| 00.00 Uhr

Handball
Spitzenreiter TV Aldekerk II leistet sich 32 Gegentore

Handball: Spitzenreiter TV Aldekerk II leistet sich 32 Gegentore
Spitzenreiter TV Aldekerk II steigerte sich nach der Pause. Fabian Küsters (grünes Trikot) war mit zehn Treffern erfolgreichster Werfer. FOTO: Thomas Binn
Aldekerk. Handball-Landesliga der Männer: TV Aldekerk II - TV Anrath 44:32 (23:18). Nur noch sechs. Die Reserve des TV Aldekerk hat gestern erwartungsgemäß den nächsten Schritt in Richtung Verbandsliga gemacht. Doch das Ergebnis deutet an, dass sich der Gastgeber nicht nur von seiner besten Seiten präsentierte. Der Tabellenführer gestattete dem Abstiegskandidaten aus Anrath, der gerade einmal drei Punkte Vorsprung auf Schlusslicht Korschenbroich hat, 32 Tore - nicht gerade ein Aushängeschild.

Insbesondere in der ersten Hälfte zeigten die Grün-Weißen ungewohnte Schwächen. "Anrath hat aufopferungsvoll gekämpft. Und irgendwas hat uns da noch blockiert", sagte Spielertrainer Nils Wallrath. In der zweiten Hälfte steigerte sich der Gastgeber und erreichte zumindest in der Offensive Normalform. "Nach der Pause war unsere Leistung in Ordnung. So werden wir die Punkte noch sammeln, die wir zum Aufstieg benötigen", meinte Wallrath.

TV Aldekerk: Hohl, Zehres, Gashi - Küsters (10), Tebyl (9), Greven (7), Wallrath (5), Köffers (4), G. Schlieder (4), Ricken (1), Heimes (1), T. Schlieder (1), Welzel (1), Gimmendonck (1).

(stemu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Spitzenreiter TV Aldekerk II leistet sich 32 Gegentore


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.