| 11.04 Uhr

Schulsport
Von "Piloxing" bis Minigolf: Sporttag an der Liebfrauenschule

Geldern. Die Schüler und Schülerinnen der Gelderner Liebfrauenschule, dem Berufskolleg des Bistums Münster, wurden jetzt ganz sportlich in die Sommerferien entlassen. Denn Sportlehrer Thomas Cöhnen hatte einen großen Sporttag auf die Beine gestellt. Die Jugendlichen lernten dabei auch Trendsportarten kennen, von denen sie zuvor noch nie etwas gehört haben dürften. Beispielsweise "Piloxing": Silke Jacobs vom Therapie-Zentrum Geldern stellte die ungewöhnliche Kombination aus Pilates und Boxen vor.

Rund 60 Schüler und Schülerinnen kamen dabei ganz schön außer Puste. Das passierte auch bei Angeboten wie Hip Hop, Zumba, Step Aerobic oder Dance Fusion. Auch im Fitness-Studio Mega-Sports, das gleich mit einer ganzen Trainerschar angerückt war, stand Auspowern im Mittelpunkt. Sei es an den hochwertigen Geräten, an den Hanteln oder aber im Gruppen-Trainingsraum. Wer es etwas ruhiger angehen lassen wollte, kam bei Aqua Fitness, Geo Coaching, Kunstradfahren, Ultimate Frisbee, Nordic Walking oder beim Jonglieren auf seine Kosten.

"Es freut mich besonders, dass viele außerschulische Trainer mitgemacht haben", sagte Thomas Cöhnen. Mit dabei war auch Achim Baumgart Zink, seines Zeichens amtierender Einzel- und Mannschaftswelt- und Europameister im Minigolf. Er hatte zwei Professional-Bahnen mitgebracht, um in die ausgefeilte Technik seines Sports einzuführen. Mittags traf sich dann die ganze Schulgemeinschaft auf dem Pausenhof. Das leckere Eis hatte sich jeder Teilnehmer verdient.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sporttag an der Liebfrauenschule in Geldern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.