| 00.00 Uhr

Reitsport
Stadtmeisterschaft beim Reiterverein "Jan van Werth"

Wachtendonk. Der Wachtendonker Verein vergibt am Wochenende die Titel, nachdem es beim ersten Versuch nicht funktioniert hatte. Von Stephan Derks

Sie hätten eigentlich im Rahmen des großen Sommerturniers stattfinden sollen, die Prüfungen zur Ermittlung des Stadtmeisters beim Reiterverein "Jan van Werth" Wachtendonk.

Zur Erinnerung: Das Sommerturnier im vergangenen Juni dieses Jahres wurde aufgrund widriger Witterungsverhältnisse abgesagt. Nunmehr werden die Prüfungen zu den Stadtmeisterschaften nachgeholt.

Hierzu laden die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Matthias Berghs am morgigen Samstag, 29. Oktober, ab 10 Uhr auf die Reitanlage des Priehsenhof an den Schlecker Weg 38 nach Wachtendonk ein, um im fairen Wettkampf um die Stadtmeistertitel im Reiten zu kämpfen. "Im Dressurbereich, im Reiterwettbewerb "Schritt-Trab-Galopp" und in einer Dressurprüfung der Klasse A werden die Titel vergeben", erklärt Verena Roosen vom ausrichtenden Verein, wobei die Dressurprüfungen am Vormittag stattfinden.

Nach einer kurzen Mittagspause folgen die Springprüfungen um den Stadtmeistertitel, zu denen die Teilnehmer die von Parcourschef Rainer Vick-Waters erstellten Hindernisse auf A und L-Niveau überwinden müssen. Den Abschluss dieses Turniertages bildet eine "Jump & Drive-Prüfung", bei der der erste Teilnehmer einer Stafette einen leichten Springparcours zu überwinden hat.

Nach dessen Beendigung übergibt er eine Gerte an den zweiten Teilnehmer, der den gleichen Parcours mit einem "Fahrzeug" überwinden muss. "Diese Prüfung macht erfahrungsgemäß nicht nur den Teilnehmern viel Freude, sondern hat auch einen guten Unterhaltungswert für das Publikum", so Roosen weiter und erklärt, dass der Eintritt zu den Stadtmeisterschaften für Besucher frei ist.

Daher hoffen die Akteure darauf, dass möglichst viele Zuschauer die spannenden Wettbewerbe, die in insgesamt neun Prüfungen gefasst wurden, verfolgen und die Reiter entsprechend unterstützen und anfeuern. Übrigens: Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Na dann: "Wir treffen uns in Wachtendonk", so der Slogan der Gemeinde, der auch im Rahmen der Stadtmeisterschaften bestens passt.

Weitere Informationen zur Stadtmeisterschaft in Wachtendonk können auf der Homepage des Vereins im Internet auf www.reiterverein-wachtendonk.de eingesehen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Stadtmeisterschaft beim Reiterverein "Jan van Werth"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.