| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Straelens C-Jugend belohnt sich endlich mit Torfestival

Straelen. Fußball-Niederrheinliga, C-Junioren: SV Straelen - VfB Homberg 7:1 (3:1). Das war mal eine Ansage. Nach den ernüchternden Vorwochen, in denen Straelens C-Jugend zwar gut spielte, aber nie die folgerichtigen Ergebnisse erzielt hatte, stand nun im Heimspiel gegen den VfB Homberg ein glasklarer 7:1-Sieg zu Buche. Damit belohnte sich die Mannschaft von Trainer Dirk Otten endlich für ihre guten Leistungen. Bereits zu Beginn standen die Weichen auf Sieg. Max Wohlfahrt (7.) und Dennis Belzek (20.) hatten die Gastgeber in Führung gebracht. Daniel Gross erhöhte wenig später per Strafstoß auf 3:0 (24.). Homberg konterte zwar durch ein Tor von Melvin Ridder (29.), konnte den Rückstand aber nach der Pause nicht mehr aufholen. Stattdessen gab Straelen noch einmal Vollgas und netzte mit Toren von Mathis Peters (40.), Wohlfahrt (58.), Jonas Fritz Doekels (67.) und Gross (70.+2) noch viermal ein. Mit dem Sieg konnten sich die Straelener gleichzeitig auf Tabellenplatz fünf verbessern.

SV Straelen: Hortz - Armbrüster, Schellenbach, Hoffmann, Wohlfahrt (66. Doekels), Groß, Otten (67. Roser), Struzena, Heyer, Peters, Belzek (69. Polders).

(cad)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Straelens C-Jugend belohnt sich endlich mit Torfestival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.