| 00.00 Uhr

Handball
SV Straelen plant nächsten Schritt aus dem Keller

Straelen. Handball-Landesliga Männer: ATV Biesel - SV Straelen (Sa., 18.30 Uhr). Mit dem 24:21 gegen die Turnerschaft aus St. Tönis sorgten die Grün-Gelben am vergangenen Samstag für eine große Überraschung. "Wir haben viel richtig gemacht und St. Tönis wohl ein bisschen auf dem falschen Fuß erwischt", freut sich Straelens Trainer Dieter Pietralla auch Tage später noch über den gelungenen Coup.

Es war wohl die beste Leistung der Blumenstädter in der bereits acht Spieltage alten Saison, die mit zwei wertvollen Punkten belohnt wurde. "Der Sieg ändert zwar nichts daran, dass wir nach wie vor unten drin stehen. Das Spiel hat den Jungs jedoch gezeigt, wozu sie in der Lage sind, wenn sie 60 Minuten lang Vollgas geben", so der SVS-Coach.

Morgen geht's für die Grün-Gelben zu den Remis-Königen vom ATV Biesel, die sich bereits viermal mit einer Punkteteilung zufrieden geben mussten. "In der Mannschaft steckt Qualität. Nicht ohne Grund hat Biesel den Top-Teams aus Schwafheim und Dülken ein Unentschieden abgetrotzt", erwartet Dieter Pietralla ein intensives Duell mit einem körperlich starken Gegner.

"Biesel spielt in Abwehr und Angriff einen dynamischen Handball. Wir müssen von der ersten bis zur letzten Minute dagegenhalten. Nur so haben wir eine Chance." Die Blumenstädter müssen gegen den punktgleichen Tabellennachbarn erneut einige Leistungsträger ersetzen.

(terh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: SV Straelen plant nächsten Schritt aus dem Keller


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.