| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Straelen richtet Crosslauf an den "Sieben Quellen" aus

Straelen. Bereits zum siebten Mal stellt die Lauf- und Triathlonabteilung des SV Straelen im Waldgebiet an den "Sieben Quellen" und rund um den Paesmühlenteich einen Crosslauf auf die Beine. Am Sonntag, 25. Februar, fällt um 11 Uhr am Parkplatz Paesmühle der Startschuss für die jüngsten Teilnehmer, die sich auf eine rund ein Kilometer lange Strecke begeben. Ein "Jedermann-Schnupper-Cross" (3360 Meter) sowie Mittel- (rund 3800 Meter) und Langstrecken (bis zu 8300 Meter) runden das Angebot der Distanzen ab.

"Die Strecken sind durchaus anspruchsvoll und fordern Konzentration und Kondition. Die Streckenführung ist so angelegt, dass die Zuschauer die Läufe hautnah verfolgen können. Das führt zu einer tollen Stimmung auf und neben der Strecke", sagt Ekkehart Friedrich, Leiter der gastgebenden Lauf- und Triathlon. Obwohl ab sofort keine Kreismeisterschaften mehr ausgetragen werden - der Leichtathletik-Kreis existiert nicht mehr - hofft der Veranstalter auf eine gute Teilnehmerzahl. Friedrich: "Wir wären mit rund 150 Startern schon zufrieden. Und wenn die Resonanz größer sein sollte, freuen wir uns sehr."

Interessenten können sich bis einschließlich kommenden Mittwoch im Internet unter der Adresse www.raceresult.de anmelden. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf möglich. Für Essen und Trinken von Läufern und Besucher ist in der Cafeteria auf dem Parkplatz Paesmühle bestens gesorgt.

Die Organisatoren, die von rund 30 Helfern unterstützt werden, freuen sich darüber, dass das Straelener Leichtathletik-Urgestein Heinz Peters die Moderation übernimmt. Peters hatte 1999 zum Team der Grün-Gelben gehört, das den Straelener Waldlauf "Rund um Paesmühle" ins Leben gerufen hatte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Straelen richtet Crosslauf an den "Sieben Quellen" aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.