| 00.00 Uhr

Jugendfußball
SV Straelen wahrt seine Chance auf die Relegation

Straelen. Fußball-Niederrheinliga der A-Junioren: SV Straelen - SC Bayer Uerdingen 3:3 (1:2). Aus dem erhofften dreifachen Punktgewinn wurde es zwar für die Straelener A-Jugend im Spiel gegen den Krefelder Nachwuchs nichts. Doch dank einer Energieleistung in der Schlussphase durften sich die Grün-Gelben aber zumindest noch über einen Punkt freuen, der im Kampf um einen Relegationsplatz eine wichtige Rolle spielen kann.

Zu Beginn der Partie waren die Gastgeber noch völlig von der Rolle. "Wir sind katastrophal ins Spiel gekommen", erklärte SVS-Trainer Danny Thönes, dessen Team nach 30 Minuten schon 0:2 in Rückstand lag. Jan-Niklas Esser brachte seine Mannschaft aber zumindest noch vor der Pause auf 1:2 heran. Nach dem Seitenwechsel erwischte der Gastgeber erneut einen Fehlstart, als Uerdingen zum 3:1 traf. "Anschließend war bei uns erst einmal die Luft raus. Dass wir trotzdem noch einmal zurückgekommen sind, ist riesig für die Moral", lobte Thönes.

Nachdem Tobias Eickmanns zunächst den 2:3-Anschlusstreffer erzielte, war er auch in der letzten Aktion des Spiels zur Stelle, als er nach einem Freistoß den Ball zum 3:3-Endstand über die Linie drückte. "Aufgrund der zweiten Hälfte ist das Unentschieden auch nicht unverdient. Schade ist, dass wir uns durch unsere individuellen Böcke oftmals um den eigenen Lohn bringen", haderte Straelens Trainer.

(ate)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: SV Straelen wahrt seine Chance auf die Relegation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.