| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Walbeck erobert die Tabellenspitze

Walbeck. Frauenfußball-Niederrheinliga: Gastgeberinnen überzeugen beim 4:1 gegen die Spvg. Schonnebeck. Von Klaus Schopmans

Ein erstes Ausrufezeichen die Walbecker Frauenmannschaft am dritten Spieltag schon mal gesetzt. Im Duell zweier Spitzenmannschaften der Niederrheinliga setzten sich die Spielerinnen von Trainer Heinz Willi Hegger gegen die Spvg. Essen-Schonnebeck am Ende deutlich mit 4:1-Toren durch. Das es ein so deutlicher Sieg wurde, danach sah es zunächst nicht aus. Denn die Gäste investierten im ersten Durchgang viel, mit hoher Laufbereitschaft und zweikampfstarken Aktionen setzten sie sich oft gut in Szene und ließen den Walbeckerinnen nicht viel Spielraum.

Dennoch, bereits nach zehn Minuten das Führungstor für die Heimelf, als Schonnebeck zu weit aufgerückt war, Anja Juntermanns den Platz nutze und nach einem Alleingang zur Führung einschoss. Zwei weitere gute Möglichkeiten durch Lena Pasch und Hannah Sturme blieben ungenutzt, so konnten die Gäste in der 18. Minute ausgleichen. Glück dann für den SV Walbeck einige Minuten später, als die Gäste einen Freistoß an den Pfosten schossen. Bis zum Seitenwechsel bliebt das Spiel noch recht ausgeglichen. Nach dem Wechsel wurde dann allerdings schnell kar, dass Schonnebeck dem hohen Tempo der ersten 45 Minuten Tribut zollen musste.

Jetzt hatten die Gastgeberinnen etwas mehr Platz und nutzten dies eiskalt aus. In der 57. Minute das 2:1 durch Anja Juntermann. Nun häuften sich die Walbecker Chancen, Lena Lasch hatet zweimal Pech, Hannah Sturme traf nur den Querbalken (65.). Doch fünf Minuten später machte Sturme es besser, erzielte mit einem schönen Heber das vorentscheidende 3:1. In der Nachspielzeit schoss dann auch Lena Pasch ihr Tor zum 4:1-Endstand. Trainer Heinz Willi Hegger war natürlich sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. "Wir haben vor allem in der zweiten Hälfte sehr gut gespielt, wenig zugelassen und am Ende auch in dieser Höhe verdient gewonnen.

SV Walbeck: Koblenz - Hegger, Sturme, L. Pasch, K. Pasch, Grusa (90. Wellmans), Schmidt, S. Küppers, Huntermanns (68. Schluz/86. Aegenvoordt), N. Küppers, Drewes.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Walbeck erobert die Tabellenspitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.