| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Walbeck: Zwei Titel und drei Aufstiegsfeiern

Walbeck. Der Tischtennis-Nachwuchs aus dem Spargeldorf kann auf eine überaus erfolgreiche Saison zurückblicken.

Erfolgreicher hätte die Bilanz kaum ausfallen können. Der Nachwuchs der Tischtennis-Abteilung des SV Walbeck demonstrierte in der abgelaufenen Saison eindrucksvoll sein Können und verbuchte zwei Meistertitel und drei Aufstiegsfeiern.

Den größten Erfolg schaffte die Schülermannschaft in der Besetzung Sarah Mattheus, Jan Tervooren und Lasse Füngerlings mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der Kreisliga und dem Aufstieg in die Bezirksliga. Der Aufstieg in die höchste Schülerklasse wurde mit dem zweiten Platz in der Aufstiegsrelegation perfekt gemacht. Maßgeblichen Anteil hieran hatten auch die talentierten B-Schüler Felix Hendrix, Nick op de Hipt, Devin Verhölsdonk, Jan Hennes und Lars van den Ham, die erfolgreich als Ersatzspieler aushalfen.

Die B-Schülermannschaft wurde wegen ihrer Spielstärke bereits in der höheren Altersklasse gemeldet. Auch in der Schüler-Kreisklasse ließen die Walbecker Youngster der Konkurrenz keine Chance und blieben ohne Punktverlust.

Über den Gewinn der Meisterschaft freute sich auch die erste Walbecker Mädchen-Mannschaft nach einem tollen Endspurt in der Bezirksliga B. Das Trio Maren Dufhaus, Jule Dufhaus und Lena Stachnick verlor keine Partie und schaffte den Aufstieg in die Bezirksliga A. Auch die zweite Mädchen-Mannschaft in der Besetzung Renée Vallen, Gesa Mummert, Mara Oymanns, Anne Hoverath, Danina Link und Dana Peters hat den Sprung in die höhere Klasse geschafft. In der Bezirksliga C musste die Walbecker Auswahl nur eine Niederlage hinnehmen. Gegen den späteren Meister TTV Rees-Groin sprang ein Sieg heraus.

Die C-Schülermannschaft (Julian Rebant, Matti Füngerlings, Hannah Cools, Anna Croonenbroeck und Tobias Vogels) sammelte wertvolle Wettkampfpraxis und beendete die Kreisliga-Saison auf einem guten fünften Platz. Anna Croonenbroeck und Hannah Cools zählten im unteren Paarkreuz zu den besten Spielerinnen der Liga.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Walbeck: Zwei Titel und drei Aufstiegsfeiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.