| 00.00 Uhr

Handball
SVS erobert die Forstenberg-Festung

Straelen. Handball-Landesliga Männer: TuS Treudeutsch Lank - SV Straelen 31:32 (15:14). Zehn Minuten waren gespielt, da sah es ganz danach aus, als wenn die Forstenberghalle in Lank ihrem Ruf, eine nahezu uneinnehmbare Festung zu sein, mal wieder gerecht werden würde. Angeführt von ihrem Spielmacher Alexander Gronwald hatte der Gastgeber die Mannschaft von Straelens Coach Dieter Pietralla geradezu vorgeführt.

Entsprechend angesäuert rief er sein Team beim Stand von 4:10 zusammen. "Die Jungs waren überhaupt nicht im Spiel, haben zudem nichts von dem umgesetzt, was wir vorher besprochen hatten", erklärte Straelens Trainer Schlafmützigkeiten in der Defensive und halbgare Würfe in Richtung Lanker Gehäuse. Nach der Auszeit wurde es besser. Tor um Tor wurde der zwischenzeitlich sogar auf sieben Tore angewachsene Rückstand verkürzt. Allen voran Jens Groetelaers wollte sich mit dem frühzeitigen Knockout nicht anfreunden, warf und traf aus allen Lagen... und setzte das eine oder andere Mal auch seine Mitspieler in Szene. Pietralla: "Er hat uns in Halbzeit eins am Leben erhalten."

So waren die Blumenstädter zur Pause wieder dran, doch zur Wende sollte es (noch) nicht reichen. "Wir haben in der Abwehr einfach zu selten Zugriff auf das druckvolle Lanker Spiel bekommen, sind durchweg einem Ein- bis Drei-Tore-Rückstand hinterher gelaufen", sah Dieter Pietralla sich schließlich dazu gezwungen, auf eine 5:1-Deckungsformation umzustellen. Diese Entscheidung entpuppte sich als Schlüssel zum Erfolg. Auf der Spitze sorgte Danny Mangelmann beim Gegner fortan für größtmögliche Verwirrung. Probleme im Lanker Spielaufbau gepaart mit einigen Fehlpässen waren die Folge. Der Treffer zum 25:24 war die erste SVS-Führung der Partie... und die wurde schnell auf drei Tore ausgebaut. Ein Vorsprung, der bis zur Schlussminute gehalten werden konnte (32:29). Die finalen Lanker Treffer waren nur noch Ergebniskosmetik.

SV Straelen: M. Pieper - Groetelaers (10), Mangelmann (6), Meyer (5), Sonnen (4), Jacobs (3), Rath (2), Burghans-Kähler (1), Beyer (1), Schaap.

(terh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: SVS erobert die Forstenberg-Festung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.