| 00.00 Uhr

Handball
SVS-Frauen stehen unter Zugzwang

Straelen. Handball-Oberliga, Frauen: Der SV Straelen geht morgen Nachmittag beim Abstiegskandidaten Neusser HV auf Punktejagd. Anwurf ist um 16.30 Uhr.

Die dreiwöchige Spielpause kam für die Blumenstädter zur rechten Zeit. Über mal mehr, mal weniger lange Strecken der fünf bisher gespielten Partien knirschte es doch sehr im Getriebe der Grün-Gelben.

Negativer Höhepunkt war die 18:21-Niederlage gegen Überruhr. Vor heimischer Kulisse zeigte sich der SVS vor allem in der Offensive schwach. "Es läuft noch nicht so, wie ich es mir vorstelle. Das können wir besser", sagt Straelens Coach Manfred Wählen. Nun könnten die beiden kommenden Begegnungen die Richtung für die gesamte Saison vorgeben. "Wenn wir das von uns selbst gesteckte Ziel Nordrheinliga erreichen wollen, sind Siege gegen Neuss und Rheydt fast schon Pflicht", erklärt Straelens Trainer.

Neuss spielte in den beiden vergangenen Spielzeiten gegen den Abstieg. In dieser Saison scheint das, trotz des jüngsten Erfolges, erneut der Fall zu sein. Unterschätzen dürfen die Grün-Gelben den morgigen Gegner (Anwurf 16.30 Uhr, Halle Hammfeld) aber nicht - und das nicht nur aufgrund der eigene Form und Personallage. "Neuss hat einige hochtalentierte Spielerinnen in seinen Reihen, die auch in der A-Jugend-Bundesliga auflaufen", weiß Manfred Wählen um die Stärken des Kontrahenten. Er kennt aber auch die Schwächen. Die größte ist eine anfällige Defensive. Über 30 Gegentore im Schnitt sind absolute Ligaspitze. "Wenn wir geduldig spielen, werden wir genug Chancen bekommen, um die Partie zu gewinnen. Beim deutlichen Pokalsieg bei Phönix Essen haben die Mädels gezeigt, wie es geht. Darauf können wir aufbauen", sagt Straelens Trainer.

Sein Team wird morgen Nachmittag allerdings alles andere als komplett antreten können. Neben Torfrau Jenny Lennartz, deren Verletzung sich dann doch als Kreuzbandriss entpuppte, und Torgarantin Lena Linssen werden die Blumenstädter ohne Anika Sewing auskommen müssen. Dafür ist Maike Ripkens wieder mit von der Partie.

(terh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: SVS-Frauen stehen unter Zugzwang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.