| 00.00 Uhr

Jugendfußball
SVS-Junioren haben gegen Ratingen nichts zu verlieren

Straelen. Jugendfußball-Niederrheinliga, A-Junioren: SV Straelen - Germania Ratingen 04/19 (So., 11 Uhr). Dass der Saisonstart für die Straelener A-Jugend so in die Hose geht, hätte an der Römerstraße vor der Saison wohl niemand erwartet. Drei Niederlagen in Folge sorgten dafür, dass der SVS bis auf den vorletzten Platz abgerutscht ist. Nun empfängt der Straelener Nachwuchs den Tabellendritten Germania Ratingen, der nach sechs Spielen erst zwei Punkte abgegeben hat und derzeit um die Tabellenführung mitspielt.

"Nach dem schlechten Spiel beim KFC Uerdingen wollen es die Jungs jetzt unbedingt besser machen. Und gegen die richtig guten Gegner haben wir bislang stets eine ordentliche Leistung gezeigt", hofft Straelens Trainer Markus Hilgemann auf einen überraschenden Punktgewinn seines Teams. Seine Elf könne gegen Ratingen befreit aufspielen, "denn es erwartet sowieso keiner etwas von uns. Solche Partien sind für uns Bonusspiele. Wir haben demnach nichts zu verlieren", merkt Hilgemann an.

(ate)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: SVS-Junioren haben gegen Ratingen nichts zu verlieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.