| 00.00 Uhr

Jugendfußball
SVS-Nachwuchs gastiert am Sonntag in Ratingen

Straelen. Fußball-Niederrheinliga A-Junioren: Ratingen 04/19 - SV Straelen (So., 11 Uhr). Nach dem feinen Auftritt gegen den Bundesliga-Absteiger Rot-Weiss Essen am vergangenen Sonntag haben die Straelener Selbstvertrauen getankt, um auch in Ratingen eine gute Rolle spielen zu können. Bisher brauchte sich der SVS vor niemandem in der Liga zu verstecken und wartete in fast jedem Spiel mit guten Leistungen auf, wobei die Punktausbeute das noch nicht widerspiegelt. So rutschte der SVS auch nach dem Teilerfolg gegen Essen einen Platz ab in der Tabelle.

Daher will Grün-Gelb weiter alles geben und auch auf der Sportanlage am Götschenbeck dem Ratinger Nachwuchs Paroli bieten. Doch SVS-Trainer Danny Thönes vermutet ein vielleicht "noch schwierigeres Spiel als gegen Essen". Denn Ratingen scheint sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gefunden zu haben, spielt laut Thönes "einen tollen Fußball und hat momentan einen Lauf. Deshalb stehen sie auch nicht umsonst auf Platz vier".

Dennoch sind die Straelener, die am Sonntag auf drei Spieler verzichten müssen, zuversichtlich. "Natürlich wäre es schön, wenn uns nach dem Punktgewinn gegen Essen noch einmal etwas Zählbares gelingen könnte", sagt Thönes und fährt dann fort: "Die Jungs sind wie immer heiß. Wir wollen das vorherrschende Selbstvertrauen nutzen und werden dann sehen, was möglich ist."

(svb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: SVS-Nachwuchs gastiert am Sonntag in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.