| 00.00 Uhr

Handball
SVS spielt in legendärer Halle

Handball: SVS spielt in legendärer Halle
Trainer Tomas Hoffmann im Kreis seiner Spielerinnen. FOTO: Seybert
Straelen. Handball-Nordrheinliga Frauen: TV Strombach - SV Straelen (heute, 18 Uhr)

Straelens Handball-Nordrheinligist reist zum TV Strombach. Sechs Spieltage lang war der Gastgeber unschlagbar. Zuletzt gab es jedoch zwei Niederlagen. Die allerdings gegen die absoluten Top-Teams aus Köln und Bonn. Dementsprechend hoch ist die Hürde, die Straelens Handballerinnen heute zu nehmen haben. Und das auf legendärem Grund und Boden, findet die Partie doch in der alt-ehrwürdigen Eugen-Haas-Halle von Gummersbach statt.

Dort wo einst der VfL Gummersbach (Europa-)Pokale und Meisterschaften im Dutzend sammelte, wollen die Grün-Gelben die Punkte fünf und sechs einfahren. Ein schwieriges, aber kein unmögliches Unterfangen. Allerdings nur dann, wenn es den Blumenstädtern gelingt, Tempo und Konzentration über die komplette Spielzeit von 60 Minuten hochzuhalten. "Unser Tempospiel ist eine echte Waffe, die wir aber auch konsequent einsetzen müssen", sagt SVS-Coach Thomas Hoffmann, der die Mannschaft im Sommer übernahm. Erlahmt der Schwung, wird es gegen gute Gegner, wie Strombach einer ist, schwierig. Im aufgebauten Angriff tut man sich ungleich schwerer. Und dann wäre da noch die nach wie vor hohe Zahl der Fehlpässe. Es gibt immer wieder Phasen, in denen der SVS den Gegner durch Ungenauigkeiten im Spielaufbau stark macht.

Eine Mannschaft mit der Qualität des TV Strombach bestraft solche Fehler gnadenlos. Allen voran Torjägerin Denis Szakazc, die aus dem Spiel heraus in dieser Saison bereits 45 Mal die Kugel im gegnerischen Kasten untergebracht hat. Ihre Kreise einzuengen, gehört bei Grün-Gelb zu den wichtigsten Aufgaben des heutigen Abends. Wenn alles nach Plan läuft, könnte die Mannschaft von Thomas Hoffmann in historischer Stätte ein Kapitel ihrer eigenen Geschichte schreiben.

(terh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: SVS spielt in legendärer Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.