| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tang Soo Do-Gruppe präsentiert ihr Können

Issum. Vor kurzem war es wieder so weit. Die Wettkämpfer des Tang Soo Do Issum und Kampfsportler aus der ganzen Welt konnten sich bei einem vom TSD Menzelen ausgerichteten Wettkampf in ihren Disziplinen Hyung, Waffen Hyung und Freikampf messen. Zu Gast waren Kämpfer aus Schweden, Schweiz, den Niederlanden und den USA.

Zu Beginn wurden in einer Eröffnungszeremonie die neuen Dan-Träger geehrt und bekamen ihren neuen Gürtel überreicht. Der TSD Issum beglückwünschte Peter Hackstein zu seinem ersten Schwarzgurt. In den Wettkämpfen danach präsentierten die Schulen aus Hamburg, der Schweiz und Neufahrn Kreativität. Anschließend prüften sich die Schwarzgurtträger in den genannten Disziplinen, ehe die Farbgurte die Gelegenheit nutzten, ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Hier konnte der TSD Issum von 130 Meisterschaftsteilnehmern stolze 15 Kämpfer aus den eigenen Reihen an den Start bringen. Darunter waren elf Jungen und Mädchen im Alter zwischen elf und 17 Jahren.

Höhepunkt zum Schluss waren die Bruchteste der Schwarzgurte. Rund 15 Teilnehmer bewiesen ihre Fertigkeiten in Geschwindigkeit und Präzision und nutzten ihre gelernten Techniken, um zwei Bretter kreativ zu zerteilen. Anna Herrmann vom Tang Soo Do Issum belegte dabei Platz zwei.

Nachdem alle Wettkämpfe beendet waren, wurden in einer Endzeremonie die Gesamtsieger der Farb- und Schwarzgurte geehrt. Bei einem "Champions Dinner" wurde mit alten und neuen Bekanntschaften ausgiebig gefeiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tang Soo Do-Gruppe präsentiert ihr Können


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.