| 00.00 Uhr

Tischtennis
Tischtennis-Kreispokalsieger ermittelt

Straelen. Genau 24 Mannschaften in drei Altersklassen füllten samt Anhang einen Tag lang die Turnhalle der Grundschule in Straelen, um die diesjährigen Pokalsieger im Tischtennis-Kreis Krefeld zu ermitteln.

Gespielt wurde mit Dreiermannschaften mit maximal sechs Einzeln und einem Doppel. Ausrichter TTC Straelen/Wachtendonk hatte mit seinem Team in der Schüler-A-Klasse (Jahrgänge 2001/2002) das Pech in der Auslosung, schon im Viertelfinale auf den späteren Sieger SV Blau-Rot Forstwald zu treffen. Das Ergebnis von 0:4 gab aber nicht wieder, wie eng die Partie ablief.

Beim Stand von 0:2 hatten die Straelener durch Jan-Christopher Drescher und das Doppel Drescher/Henrick Sensen den Ausgleich zum 2:2 auf dem Schläger. Mit jeweils 10:12 im Entscheidungssatz gelang das allerdings nicht. Der Dritte im Bunde, Felix Scheel, unterlag in seinem Einzel mit 1:3-Sätzen. Im Wettbewerb der Jungen war aus dem Gelderland der TSV Nieukerk vertreten.

Das Team um Julian Kanzen, Linus Lodenkämper und Lukas Gertzen schied im Achtelfinale ebenfalls mit 0:4 aus. Am nächsten an einem Spielgewinn war dabei Linus Lodenkämper. Kreispokalsieger bei den Jungen (Jahrgänge 1998 bis 2000) wurde die DJK Rhenania Königshof mit einem 4:2 gegen den VfL Rheinhausen.

Bei den A-Schülern gewann Blau-Rot Forstwald mit 4:3 gegen den VfL Willich. Bei den Jüngsten (B-Schüler, Jahrgänge 2003 und jünger) holte sich Blau-Rot Forstwald einen weiteren Titel durch einen 4:2-Erfolg gegen den TSV Meerbusch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Tischtennis-Kreispokalsieger ermittelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.