| 00.00 Uhr

Fussballschule Grenzland
Toller Ferienspaß für Nachwuchskicker

Fussballschule Grenzland: Toller Ferienspaß für Nachwuchskicker
Das hat Spaß gemacht: Die kleinen Kicker waren drei Tage lang auf der Sportanlage "Op den Bökel" begeistert bei der Sache. FOTO: Fußballschule Grenzland
Geldern. BROEKHUYSEN Die Sportanlage "Op den Bökel" der Sportfreunde Broekhuysen war jetzt Schauplatz des Ostercamps der Fußballschule Grenzland. Mehr als 30 hochmotivierte Kinder wurden an drei Tagen von professionellen Trainern betreut. Die Kinder übten unterschiedliche Schwerpunkte in spielerischen und auch anspruchsvolleren Variationen mit taktischen Elementen. Während des Camps konnten alle Teilnehmer Ihre Schussgeschwindigkeit messen und erhielten am Ende ihre Leistungsdaten auf einer Urkunde mit nach Hause.

Alle Kids erhielten ein eigenes Trikot der Fußballschule zur Erinnerung an die drei Tage in Broekhuysen und eine Camp-Trinkflasche für die Getränke-Station. Selbstverständlich gehörte auch ein warmes Mittagessen dazu. Von der Veranstaltung, die von der Sparkasse Rhein-Maas gefördert wurde, zeigte sich beispielsweise auch der ehemalige Bundesliga-Profi Bekim Kastrati begeistert: "Das Camp war super. Die Kinder waren begeistert bei der Sache und wir hatten jede Menge Spaß." Übrigens rundeten gleich 20 Familien die Teilnahmegebühr auf - der Erlös ist für das Medikamenten-Hilfswerk "action medeor" bestimmt.

Schon bald macht die Fußballschule Grenzland wieder im Gelderland Station: In den Pfingstferien erhalten die Talente jeweils vom 22. bis zum 25. Mai beim TSV Weeze und beim TSV Wachtendonk-Wankum die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Anmeldungen ab sofort im Internet unter folgender Adresse: www.fussballschule-grenzland.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fussballschule Grenzland: Toller Ferienspaß für Nachwuchskicker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.