| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Trainer Peter Kölsch fordert bessere Chancenverwertung

Straelen. Jugendfußball: Qualifikation zur Niederrheinliga der B-Junioren: SV Straelen - 1. FC M'gladbach II (So., 11 Uhr).

Auch wenn die Aufstiegschancen der Straelener B-Junioren wohl nur noch theoretischer Natur sind, aufgegeben hat SVS-Trainer Peter Kölsch noch nicht: "Ein Spiel haben wir schließlich noch zu absolvieren und im Fußball weiß man vorher bekanntlich nie, was alles passieren kann. Deshalb wollen wir noch einmal Vollgas geben", hofft Straelens Verantwortlicher noch auf ein Wunder. Trotz der drei kassierten Gegentore gegen die Essener SG vergangene Woche sieht Kölsch das größte Manko seines Teams eher in der mangelhaften Chancenverwertung statt im Defensivbereich. "Wenn wir gegen Essen nur die Hälfte unserer Chancen genutzt hätten, wären wir trotzdem noch als Sieger vom Platz gegangen. Das muss gegen Mönchengladbach definitiv besser werden", erklärt Kölsch.

(ate)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Trainer Peter Kölsch fordert bessere Chancenverwertung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.