| 00.00 Uhr

Lokalsport
Trotz Druse: Issumer Reitertage beginnen heute

Issum. Trotz der Pferdekrankheit Druse, die auf einer Anlage im Ort aufgetreten ist: Der Reit- und Fahrverein Ziethen richtet ab heute bis einschließlich Sonntag am Amray die Issumer Reitertage aus. "Der Fall hört sich im ersten Moment dramatisch an. Aber die Krankheit bricht immer wieder einmal aus. Man muss einfach nur wissen, wie man damit umzugehen hat", sagt Ziethen-Vorsitzender Klemens Kisters.

Der Verein hat im Vorfeld der Veranstaltung ganze Arbeit geleistet. So wurden der Richterturm restauriert und der Springplatz aufgesandet. Auch die Parkplatz-Situation ist verbessert worden. Der Turnierreigen am Amray wird heute um 9.15 Uhr mit einer Springpferdeprüfung der Klasse A eröffnet, der weitere Springen bis hinauf zur mittelschweren Klasse folgen. Zu den Höhepunkten der Issumer Reitertage zählt ein M-Springen mit Stechen, das morgen um 16.45 Uhr angeläutet wird. Viele Zuschauer dürfte das S-Springen mit Stechen anlocken, das zum Abschluss am Sonntag um 17 Uhr beginnt.

Der Eintritt ist frei, für Essen und Trinken ist gesorgt. Interessenten können sich die genaue Zeiteinteilung der diversen Dressur- und Springprüfungen im Internet unter www.reiterverein-issum.de anschauen.

(sd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Trotz Druse: Issumer Reitertage beginnen heute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.