| 00.00 Uhr

Tennis
Trotz Fehlstart: Damen 40 des TC Veert feiern den Aufstieg

Geldern. VEERT Herzlichen Glückwunsch ! Die Damen 40-Mannschaft des Tennis-Clubs Blau-Weiß Veert hatte jetzt allen Grund zum Jubeln. Die Auswahl spielte eine starke Meden-Saison und machte die Rückkehr in die Bezirksklasse C perfekt. Dabei ließ sich das Team um Kapitänin Agnes Spolders auch von einem Fehlstart nicht beirren. Gleich am ersten Spieltag zogen die Blau-Weißen mit 3:6 gegen Moers-Asberg den Kürzeren.

Doch anschließend waren die Spielerinnen nicht mehr bremsen und besiegelten mit deutlichen Erfolgen gegen Sonsbeck (7:2), Xanten (9:0), RW Vluyn (7:2) und Alpen (8:1) den angestrebten Aufstieg. "Wir hatten uns vor dem Saisonstart mit drei Neuzugängen gezielt verstärkt. Außerdem hat von Anfang an der Teamgeist gestimmt. Jetzt freuen wir uns schon auf die sportliche Herausforderung in der nächsten Saison", sagte Agnes Spolders.

Die Veerter Damen 40 ließen es sich natürlich nicht nehmen, auf die gelungene Saison anzustoßen und in geselliger Runde den Aufstieg zu feiern. Hanneke Hellmann, Simone Jonkmans, Claudia Daniels, Friederike Richter, Agnes Spolders, Sabine Harfst-Jordan, Monika Janssen, Beate Richard-Kniza, Bärbel Grütter, Dorothe Willems, Gisela Witgens und Gisela Büssers waren an den Erfolgen beteiligt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Trotz Fehlstart: Damen 40 des TC Veert feiern den Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.