| 00.00 Uhr

Tischtennis
TTC Straelen/Wachtendonk ist für die Zukunft gerüstet

Straelen/Wachtendonk. Bei der Mitgliederversammlung des Tischtennis-Clubs zogen die Verantwortlichen ein positives Fazit. Das Vereinsleben sei intakt.

Viel Lob erntete der Vorstand des Tischtennis-Clubs Straelen/Wachtendonk im Rahmen der Mitgliederversammlung, die im Landgasthaus "Zum Paradies" in Auwel stattgefunden hatte. Vorsitzender Christian Bouten, sein Stellvertreter Matthias Richter und Jugendwart Pascal Driessen ließen das abgelaufene Jahr in ihren Berichten noch einmal lebendig werden.

Neben den sportlichen Ergebnissen in der Spielzeit 2016/17 mit dem erwünschten Klassenerhalt im Herrenbereich, der breit aufgestellten Jugend, den Stadt- und Vereinsmeisterschaften sowie der grenzüberschreitenden Begegnung mit den Tischtennisfreunden aus Arcen gab es ein umfangreiches Programm im Vereinsleben. Vorsitzender Bouten lobte auch die stets rege Teilnahme. "Die Halle ist voll. Wir könnten sogar mehr Trainer gebrauchen", sagte er. Was der Verein gar nicht gebrauchen könne, aber nicht zu vermeiden sei, ist der berufliche oder studienbedingte Umzug von jungen Trainern. Bouten: "Wie in anderen Vereinen, müssen auch wir immer wieder eine neue Generation heranbilden".

Mit Begeisterung nahmen die TTC-Mitglieder die Angebote des Vereins wahr. Ob die Fahrt für die Jüngsten ins Irrland nach Twisteden, die Vereinsfahrten zu den Deutschen Meisterschaften nach Bamberg oder zur Weltmeisterschaft nach Düsseldorf, die Anmeldelisten füllte sich schnell. "Mit Beiträgen und Spenden sind wir auch 2016 gut über die Runden gekommen", sagte Kassierer Thomas Gellen. Eine kleine Rücklage konnte gebildet werden, um für zukünftige und notwendige Anschaffungen gerüstet zu sein. Als auch die Kassenprüfer nur Positives zu berichten hatten, war die einstimmige Entlastung des Vorstandes unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Otto Weber nur noch Formsache.

Als nächstes stand beim TTC das jährliche Sommerfest im Biergarten des "Paradieses" an, das am Samstag über die Bühne gegangen ist. Dabei standen fröhliche Stunden für die Mitglieder auf dem Programm. Gleichzeitig war das Fest der Abschluss der alten und der Auftakt in die neue Saison.

Alle Informationen zum TTC gibt es im Internet auf www.ttc-straelen-wachtendonk.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: TTC Straelen/Wachtendonk ist für die Zukunft gerüstet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.