| 00.00 Uhr

Handball
TV Aldekerk auf dem Weg ins Endspiel

Handball: TV Aldekerk auf dem Weg ins Endspiel
Emma Molderings war beste Aldekerker Spielerin und hatte es oftmals gleich mit mehreren Kontrahentinnen zu tun. FOTO: Lutz Nebel
Aldekerk. Halbfinal-Hinspiel um die Westdeutsche Meisterschaft der C-Juniorinnen: Borussia Dortmund - TV Aldekerk 21:25 (7:12). Mit dem Auswärtssieg beim Westfalenmeister aus Dortmund haben díe Grün-Weißen einen großen Schritt in Richtung Finale gemacht.

"Wir haben uns einen Vorsprung verschafft. Aber das Rückspiel in eigener Halle wird kein Selbstläufer", warnte ATV-Trainerin Ina Bleckmann bereits kurz nach dem Abpfiff.

Nach ausgeglichenem Beginn war ihre Mannschaft besser ins Spiel gekommen und hatte sich mit einer 6:0-Serie auf 9:3 absetzen können. Dieser Vorsprung hatte über weite Strecken der Partie auch Bestand, ehe die Grün-Weißen in der Schlussphase etwas zu hektisch agierten. Die clever spielenden Dortmunderinnen nahmen das Angebot dankbar an und konnten den Rückstand verkürzen. So blieb am Ende ein Polster von vier Treffern, mit dem die Aldekerker Mädchen am kommenden Sonntag ab 15 Uhr ins Rückspiel in der Vogteihalle gehen. "Da müssen wir hellwach sein", fordert Bleckmann. Ein Sonderlob der Trainerin verdiente sich Emma Molderings, die in Abwehr und Angriff eine starke Partie zeigte.

TV Aldekerk: Müller - Bleckmann (9/2), Molderings (6), Samplonius (5), Veermann (2), Willemsen (1), Laura Nebel (1), Weisz (1), Lina Nebel, Zey.

(CaB)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TV Aldekerk auf dem Weg ins Endspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.