| 00.00 Uhr

Handball
TV Aldekerk bietet weiter Spitzen-Handball im Jugendbereich

Aldekerk. Die Qualifikationsspiele der Handball-Junioren für die Ligazugehörigkeit in der kommenden Saison sind abgeschlossen. Mit Ausnahme der männlichen C-Jugend ist in jeder Altersklasse mindestens ein Team aus dem Gelderland überregional vertreten.

Die A-Juniorinnen des TV Aldekerk sind dank der Teilnahme am "Final-Four"-Turnier der vier besten Nachwuchs-Teams Deutschlands erneut in der Bundesliga dabei. Der Deutsche Handball-Bund gab jetzt die Staffeleinteilung bekannt. Die ATV-Mädchen treffen in der Vorrunden-Gruppe 3 auf die Talente des VfL Bad Schwartau und der Füchse Berlin. Der Verein hat bewusst darauf verzichtet, die A-Juniorinnen auch noch für die Oberliga zu melden, damit die Spielerinnen frühzeitig erste Erfahrungen im Seniorenbereich (Ober- und Verbandsliga) sammeln können. Dafür mischen in der A-Juniorinnen-Oberliga die Talente des Lokalrivalen SV Straelen mit. Bei den B- und C-Juniorinnen starten die Mannschaften des TV Aldekerk jeweils als Titelverteidiger in die neue Oberliga-Saison, die B-Juniorinnen des SV Straelen haben sich einen Startplatz in der Verbandsliga gesichert.

Bei den A-Junioren ist es dem letztjährigen Niederrhein-Meister vom ATV gelungen, sich für die Nordrheinliga zu qualifizieren. In dieser neu geschaffenen Spielklasse werden sich die Aldekerker Jungs mit Mannschaften der Handballverbände Niederrhein und Rheinland messen. Bei der männlichen B-Jugend schickt der ATV erneut ein Team in der Oberliga ins Rennen. Spitzen-Handball im Jugendbereich ist damit auch in der kommenden Saison wieder garantiert.

(Cab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TV Aldekerk bietet weiter Spitzen-Handball im Jugendbereich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.