| 00.00 Uhr

Handball
TV Aldekerk fegt den Gegner aus der Halle

Aldekerk. Handball-Oberliga der Frauen: ATV feiert denkwürdigen 43:9-Erfolg gegen Schlusslicht TV Biefang.

Svenja Rottwinkel strahlte nach dem Abpfiff der Partie in der Vogteihalle mit ihren Mitspielerinnen um die Wette. Der TV Aldekerk hatte den Gast aus Biefang in einer einseitigen und temporeichen Partie aus der Halle gefegt und sich vor heimischem Publikum in einen Torrausch gespielt.

"Wir haben heute eine gute Leistung gezeigt", sagte Rottwinkel. "Dabei war es klasse, dass wir Vollgas gegeben und das wirklich über 60 Minuten durchgezogen haben", lobte die siebenfache Torschützin ihr Team. Es hatte zu Beginn etwas gedauert, bis die Grün-Weißen in die Spur gefunden hatten. Die Gäste hatten zunächst ein 2:0 vorgelegt, ehe Maike Kern mit zwei Krachern aus dem Rückraum den Aldekerker Torreigen eröffnet hatte.

Danach verhinderten noch einige unnötige technische Fehler und Fehlwürfe einen klareren Vorsprung, doch hatte der ATV die Partie schnell fest im Griff. Gästetrainer Köster ahnte beim 9.3 wohl schon, was seinem Team noch bevorstehen sollte, doch zeigte seine Auszeit keinerlei Wirkung. Zur Pause war die Partie beim Stand von 19:5 für die Gastgeberinnen entschieden, die zweite Halbzeit war eine einzige Demonstration Aldekerker Überlegenheit.

Kern und Co. stellten dem TVB weiterhin eine solide Abwehrreihe entgegen, bei der es kaum ein Durchkommen gab. Magere neun Gegentore machten die Ohnmacht der Gäste mehr als deutlich. Jede Biefanger Unzulänglichkeit, von denen es am gestrigen Tag etliche gab, wurde konsequent bestraft. Gegenstoß um Gegenstoß rollte auf das gegnerische Tor, der ATV zeigte sich treffsicher und komplett in Torlaune. Am Ende war es eine klare Sache.

TV Aldekerk: Cengiz, Schindowski; Akeredolu (7/1), Rotwinkel (7/1), F. Huppers (6), Kern (6), A. Huppers (5), Heimes (4), Kühn (3), Beyer (2), Greverath (2), Benninghoff (1), Grützner.

(CaB.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TV Aldekerk fegt den Gegner aus der Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.