| 00.00 Uhr

Handball
TV Aldekerk II verliert das Spitzenspiel

Aldekerk. Handball-Landesliga der Männer: Turnerschaft Grefrath - TV Aldekerk II 27:19 (14:12). ATV-Spielertrainer Nils Wallrath hatte es kommen sehen. Schon im Vorfeld des Spitzenspiels beim Verfolger aus Grefrath hatte sich der Coach skeptisch geäußert. Folgerichtig nahm Wallrath die dritte Saisonniederlage der Grün-Weißen recht gelassen: "Wir sind mit doppeltem Netz nach Grefrath gefahren und müssen jetzt immer noch keine Sorgen machen. Der Gastgeber war speziell in der zweiten Halbzeit einfach besser und hat verdient gewonnen."

Angesichts des immer noch recht komfortablen Vorsprungs von vier Punkten auf die Konkurrenz aus Grefrath und Dülken gingen die Grün-Weißen schnell wieder zur Tagesordnung über. "Wir beschäftigen uns jetzt nicht tagelang mit der Niederlage, sondern machen einfach weiter."

Unterlegen war der ATV vor allem nach dem Seitenwechsel. Vor der Pause waren sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnet. Das sollte sich ändern - in den zweiten 30 Minuten warf der Spitzenreiter nur noch sieben Tore. Wallrath: "Der gegnerische Torwart war extrem stark und hat uns die zweite Halbzeit etwas versaut."

Trotz des Erfolges dürfte Grefrath die ATV-Reserve im Saison-Endspurt kaum noch vom Platz an der Sonne verdrängen können. Zumindest dann nicht, wenn sich die Grün-Weißen ab sofort wieder auf ihre Stärken besinnen.

TV Aldekerk II: Hohl, Zehres, Gashi - Küsters (7), Wallrath (4), Tebyl (4), Greven (3), Heimes (1), Ricken, Köffers, G. Schlieder, T. Schlieder, Kuepper, Welzel.

(stemu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TV Aldekerk II verliert das Spitzenspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.