| 00.00 Uhr

Handball
TV Aldekerk verpflichtet zwei neue Spieler

Handball: TV Aldekerk verpflichtet zwei neue Spieler
Erwin Reinacher (l.) stand zuletzt im Kader der Bergischen Panther. FOTO: Hertgen
Aldekerk. Handball-Regionalliga: Das Team wird ab sofort durch Julian Mumme und Erwin Reinacher verstärkt. Christian und Simon Welzel werden aushelfen. Heute steht das Heimspiel gegen den VfB Homberg an. Von Christian Cadel

Da hat der TV Aldekerk doch mal wieder für einen kleinen Coup gesorgt. Der personell angeschlagene Spitzenreiter, der heute Abend nach zweiwöchiger Spielpause den VfB Homberg (19.30 Uhr) zu Gast in der Vogteihalle hat, verkündet gute Neuigkeiten.

Julian Mumme, Bruder von Jonas Mumme, ist ab sofort Teil des Aldekerker Teams und kommt mit einem Doppelspielrecht vom Drittligisten TSV Bayer Dormagen. Zudem wird ein alter Bekannter, Erwin Reinacher, den ATV bis Dezember unterstützen.

Reinacher, den die ATV-Mannschaft aus Zeiten kennt, als er noch bei den Bergischen Panthern aktiv war, hatte seine Karriere eigentlich schon beendet, bis die Aldekerker ihn kontakteten, und nachfragten, ob er sich vorstellen könne, dem ATV auszuhelfen. Immerhin fehlen den Aldekerkern derzeit drei wichtige Spieler. Reinacher sagte zu und kann bereits heute auflaufen.

Dass irgendetwas unternommen werden musste, war allen klar. Can Greven fehlt bereits seit Februar dieses Jahres. Christoph Kleinelützum musste sich jüngst einer Knie-Operation unterziehen, ebenso wie sein Teamkollege Fabian Schwartz, der sich im letzten Spiel gegen Borussia Mönchengladbach einen Kahnbeinbruch zugezogen hat. "Die verletzten Spieler werden wohl erst im Januar zurückkehren. Deshalb war es wichtig, dass wir jetzt gehandelt haben, obwohl ich sagen muss, dass das Team die Lücken in den vergangenen Wochen gut kompensiert hat. Allerdings waren wir da schon echt am Limit", sagt ATV-Coach Achim Schürmann. Beide Zugänge sollen die Ausfälle von Kleinelützum und Schwartz zunächst kompensieren.

Zudem haben Christian und Simon Welzel aus der vierten Mannschaft angeboten, der ersten Mannschaft ebenfalls zu helfen, was Schürmann natürlich dankend angenommen hat.

Alles in allem ist also alles angerichtet für das heutige Heimspiel gegen den VfB Homberg - zumindest aus personeller Sicht. Nun müssen die Aldekerker aber auch abliefern. Denn in der vergangenen Saison standen zwei Niederlagen zu Buche. "Homberg ist personell stark besetzt. Ich würde jetzt nicht von einem Angstgegner sprechen, aber es wird auf jeden Fall schwer werden. Ich rechne mit einem harten Kampf auf Augenhöhe", sagt Schürmann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TV Aldekerk verpflichtet zwei neue Spieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.