| 00.00 Uhr

Handball
TV Issum trumpft in Hälfte zwei auf

Issum. Start nach Maß: Handball-Verbandsligist gewinnt 25:20 in Rheinhausen.

Handball-Verbandsliga der Frauen: VfL Rheinhausen - TV Issum 20:25 (14:12). Die Issumer Handballerinnen konnten in Rheinhausen - nach leichten Startschwierigkeiten in der ersten Hälfte - ein erstes Ausrufezeichen in der neuen Saison setzen. Mit dem Sieg sammelte das Team von Marco Tobae nicht nur die ersten beiden Punkte, sondern stellte auch zumindest in den zweiten 30 Minuten unter Beweis, dass der vom Trainer in der Vorbereitung erkannte Fortschritt sich tatsächlich auch in der Meisterschaft zeigt. "Das war ein am Ende klarer und verdienter Sieg, auch wenn wir uns zunächst noch etwas schwer taten, ins Spiel hineinzufinden", sagte Tobae. "Wir müssen es jetzt schaffen, die Leistungen aus der Vorbereitung und der zweiten Halbzeit hier konstanter zu bringen."

Begonnen hatte die Begegnung mit klarem Vorteil für die Gastgeberinnen. Issum agierte nervös und in der Abwehr unsicher mit zu vielen Lücken. Bereits nach knapp acht Minuten stand es 4:1, dem Rückstand lief der TVI lange hinterher. Erst eine Auszeit zehn Minuten vor der Pause brachte die Wende. Tobae formierte den Defensivverbund etwas um und Issum glich zum 9:9 aus.

Dass Rheinhausen beim Kabinengang doch wieder vorne lag, war in individuellen Fehlern begründet. Das konnte Tobae nicht gefallen und er fand zwischen den Halbzeiten noch mal mahnende Worte, die ihr Ziel nicht verfehlten. Denn die zweite Hälfte hatte mit der ersten überhaupt nichts mehr zu tun. Issum spielte druckvoll und mit hohem Tempo, netzte fünfmal hintereinander ein und lag plötzliche vorne. Rheinhausen hatte dem nicht viel entgegen zu setzen, brach später konditionell ein. So war der Auftakterfolg der TVI-Auswahl am Ende nicht mehr gefährdet und konnte ohne große Mühen gesichert werden.

TV Issum: Fuchs, Cox - Holzer (8/6), Hackstein, Heinemann (3), K. Harder (3), S. Harder (2), Schütz (2), Kleinmanns (1), Ferschen (1), Kroppen (1), van Stephaudt.

(stemu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TV Issum trumpft in Hälfte zwei auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.