| 00.00 Uhr

Volleyball
TV Sevelen erobert Tabellenspitze

Volleyball: TV Sevelen erobert Tabellenspitze
Der TV Sevelen um Trainerin Claudia Aenstoots siegt gegen Hau. FOTO: SIWE
Gelderland. Volleyball-Bezirksliga, Frauen und Männer: Gegen den SV Bedburg-Hau gelingt den Sevelenerinnen ein 3:1-Sieg. Kevelaers Männer gewinnen zu Hause. Von Fritz Holtmann

Der Aufstiegskandidat in der Frauen-Bezirksliga, Gruppe 7, TV Sevelen, stand im Topspiel gegen den Kreisrivalen SV Bedburg-Hau im vierten Satz dicht vor seinem ersten Punktverlust in dieser Saison. Sevelens größere Nervenstärke gepaart mit dem am Ende besseren Durchsetzungsvermögen am Netz gaben schließlich nach 21:23-Rückstand und Abwehr eines Satzball bei 24:25 den Ausschlag für ein knappes 27:25 und zum 3:1 (25:19, 22:25, 25:19, 27:25) über Hau. Durch den vierten Sieg in Serie übernahm die Mannschaft um Trainerin Claudia Aenstoots die Tabellenführung.

Zum ersten Mal in dieser Saison konnte Aufsteiger Union Wetten einen Sieg feiern. Im Duell gegen Schlusslicht VC Eintracht Geldern III verpatzte Wetten den Start und geriet zunächst mit 0:1 in Rückstand. Union-Coach Gregor Eumes reagierte anschließend. Zum zweiten Durchgang brachte er vier neue Spielerinnen und hatte damit Erfolg. Seine Mannschaft kam auf und sicherte sich nach packender Endphase im vierten Satz mit 3:1 (13:25, 25:19, 25:17, 25:23) den ersten Saisonsieg.

Auch die Männermannschaft des Kevelaerer SV hat in der Bezirksliga, Gruppe 7, einen Sieg verbucht. Am heimischen Netz benötigte der von Verletzungspech gebeutelte Bezirksliga-Neuling mit nicht eingespielter Angriffsbesetzung gegen die Gäste von TuS Lintorf II Satz eins, um sich zu finden. Nach 0:1-Rückstand fanden die Hausherren von Trainerin Heike Thyssen immer mehr ins Spiel hinein, an dessen Ende schließlich mit 3:1 (20:25, 25:20, 25:19,25:21) Kevelaers zweiter Saisonsieg perfekt war.

Nichts zu holen dagegen gab es für die Weezer Männer. Das gastgebende Team des TSV Weeze zog im Auftaktsatz gegen den TuS Baerl knapp den kürzeren. Die Hausherren fanden danach nicht mehr erfolgversprechend ins Spiel zurück und verloren die Partie mit 0:3 (25:27, 16:25, 20:25). Die Niederlage bedeutete gleichzeitig, dass Weeze auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschte. Nur Schlusslicht SV Bedburg-Hau II steht schlechter da.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: TV Sevelen erobert Tabellenspitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.