| 00.00 Uhr

Volleyball
TV Sevelen macht den Aufstieg in die Landesliga perfekt

Geldern. SEVELEN Die Volleyballerinnen des TV Sevelen schlagen in der kommenden Saison in der Landesliga auf. Die von Claudia Aenstoots und Detlef Lampey trainierte Mannschaft, die sich bereits am vorletzten Spieltag mit einem 3:0 gegen TB Osterfeld den Aufstieg gesichert hatte, machte jetzt mit einem 3:1 (19:25, 25:20, 25:15 und 25:16) gegen den MTV Union Hamborn II auch noch den Titelgewinn in der Bezirksliga perfekt.

In 16 Spielen feierte der TV Sevelen 14 Siege und sammelte insgesamt 43 Punkte - eine beeindruckende Erfolgsbilanz. "Wir freuen uns sehr, dass es mit dem Aufstieg in die Landesliga geklappt hat. Die Mannschaft hat eine tolle Saison gespielt und sich den Titelgewinn redlich verdient", sagte Claudia Aenstoots. Gegen Hamborn präsentierte sich das Sevelener Meister-Team zu Beginn etwas zu sehr in Feierlaune. Die Folge: Der Tabellensechste entschied den ersten Satz überraschend mit 25:19 für sich.

"Am Anfang hat man gemerkt, dass es in diesem Spiel für uns schon um nichts mehr ging", meinte Aenstoots. Doch ihre Schützlinge wollten den Rückstand nicht auf sich sitzen lassen. Schon im zweiten Satz kamen die Pässe aus Annahme und Abwehr wieder besser. Parallel erhöhte der Spitzenreiter aus dem Hexendorf den Druck am Netz und schaffte mit 25:20 den Satzausgleich. Der Rest war Formsache: 25:15 und 25:16. Zur Meister-Mannschaft gehören Christina Wellmanns, Andrea Wellmanns, Laura Ballmann-Wahl, Anna-Sophia Patberg, Miriam Küppers, Lisa Robertz, Ann-Christine Hempowitz, Anna Neyenhuys, Romina Tietz, Alina Tietz, Judith Teuwsen, Jennifer Kempkens und Christiane Robertz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: TV Sevelen macht den Aufstieg in die Landesliga perfekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.