| 00.00 Uhr

Lokalsport
Übungsleiter für das Projekt "Bewegt älter werden" gesucht

Kreis Kleve. Seit Beginn dieses Jahres läuft das Projekt "Bewegt älter werden" im Kreis Kleve unter der Koordination des Kreissportbundes Kleve (KSB) und der AOK Rheinland/Hamburg.

In den vergangenen Jahren ist das Projekt erfolgreich ausgeweitet worden und wird bereits in zehn Kommunen des Kreises angeboten. Das Projekt umfasst eine Sitzgymnastik und eine Ganggymnastik für Senioren, bei der sowohl Heimbewohner als auch Bewohner aus der Kommune gemeinsam Sport treiben können. Das Angebot wird in den jeweiligen Senioreneinrichtungen angeboten.

Im "Clemens-Haus" in Kevelaer findet bisher die Sitzgymnastik statt. Zukünftig soll dort nun auch die Ganggymnastik durchgeführt werden. Für diese Einrichtung ist der Kreissportbund noch auf der Suche nach einer engagierten Übungsleitung oder solchen, die es werden wollen. Angesprochen sind diejenigen, die Interesse an der Arbeit mit Senioren haben und sportbegeistert sind.

Für die Leitung der Kurse ist eine Übungsleiter-C-Ausbildung Voraussetzung. Sollten Interessenten über diese Qualifikation nicht verfügen, ist dies per se kein Hindernis, um für den KSB als Übungsleiter tätig zu werden. Der KSB Kleve und die AOK Rheinland/Hamburg übernehmen die Kosten der Ausbildung. Wer auf den Geschmack gekommen ist und Interesse hat, Übungsleiter zu werden, meldet sich in der KSB-Geschäftsstelle bei Marcel Ernst, Telefon 02832 98646 oder alternativ per E-Mail an die Adresse m.ernst@ksb-kleve.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Übungsleiter für das Projekt "Bewegt älter werden" gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.