| 00.00 Uhr

Volleyball
VCE Geldern mit drittem "dicken Brocken"

Geldern. Volleyball-Regionalliga der Frauen: Nach dem Top-Spiel gegen Köln folgt jetzt ein weiteres Kracher-Duell. Der VCE Geldern ist am Sonntag ab 17 Uhr beim Detmolder TV gefordert.

Die kurzweilige Herbstpause ist vorbei: Am späten Sonntagnachmittag tritt der VC Eintracht Geldern gegen den Detmolder TV an, der in der Tabelle mit sechs Punkten auf dem vierten Platz rangiert und damit der Eintracht einen Platz voraus ist.

Schon in der vorherigen Saison konnten die Geldernerinnen beide Spiele für sich entscheiden, doch auch Detmold hatte damals mit starken Auftritten beeindruckt. Nichtsdestotrotz geht der VCE mit viel Motivation in das Spiel und will sich keinesfalls beirren lassen. Die Eintracht will auf den Leistungen der letzten Spiele gegen Gladbeck und Köln aufbauen, die sowohl spannend als auch teils erfolgreich gewesen waren.

Gelderns Trainer Thomas Cöhnen beschreibt das nun anstehende Spiel in Detmold als den "dritten schweren Brocken" nach Gladbeck und Köln, bleibt jedoch zuversichtlich: "Mit dem Sieg gegen Köln und der guten Erinnerung an spannende und gute Spiele in der vorigen Saison fahren wir selbstbewusst nach Detmold.

Zwei Wochen haben die Spielerinnen jetzt Pause gemacht, und so werden wir die letzten Trainingseinheiten noch einmal nutzen, um die Annahme noch stabiler werden zu lassen", kündigt der Coach an.

Ein Sieg wäre für die Eintracht sehr wichtig, um weiterhin im oberen Tabellenfeld stehen bleiben zu können und die Detmolder somit wieder zu übertrumpfen. Der VCE muss da anknüpfen, wo er gegen Köln aufgehört hatte.

Mit hoher Intensität im Angriff, einem undurchdringbaren Block und einer stabilen Annahme wollen die Volleyballerinnen das Spiel für sich entscheiden. Von Anfang an den Gegner mit druckvollen Aufschlägen unter Druck zu setzen, ist ein weiteres Ziel des Teams.

Mit viel Motivation und vor allem Kampfgeist geht die VCE-Mannschaft also in die nächste Runde und hofft auf drei Punkte, schließlich werden die danach anstehenden Aufgaben nicht leicher.

(M.H.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: VCE Geldern mit drittem "dicken Brocken"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.