| 00.00 Uhr

Tischtennis
Veert und Wetten mit Mammut-Aufgaben

Gelderland. Tischtennis: In der Landesliga muss der TTC Geldern-Veert gegen Tabellenführer Wesel-Flüren ran. Union Wetten empfängt den Tabellenzweiten aus Dinslaken. Walbecks Frauen fahren nach Düsseldorf. Von Christian Cadel

Walbecks Männerteam spielt beim Weseler TV.

Landesliga, Männer: TTC BW Geldern-Veert - BSV GW Wesel-Flüren (Sa., 18.30 Uhr). Derzeit stecken die Veerter mittendrin in den Wochen der Wahrheit. Bereits vorige Woche musste die Mannschaft gegen ein Top-Team antreten - und verlor. Morgen empfängt der TTC den Tabellenführer aus Wesel-Flüren. Auch diese Aufgabe wiegt enorm schwer, zumal es eine Woche später gegen den Tabellendritten Rhede geht. Da der TTC aber gut vorgesorgt hat, besteht nicht die Gefahr, in die Rote Zone zu rutschen.

Union Kevelaer-Wetten - MTV Rheinwacht Dinslaken (Sa., 18.30 Uhr). Auch die Wettener haben zum Jahresende ein anspruchsvolles Restprogramm. Vorige Woche kassierte die personell angeschlagene Union eine deutliche Niederlage gegen Kellen. Morgen muss Wetten gegen den Tabellenzweiten aus Dinslaken antreten. Daher muss das Union-Team alles in die Waagschale werfen, um sich nicht von Abstiegskonkurrent Oberlohberg, der parallel gegen Kamp-Lintfort spielt, einfangen zu lassen.

Weseler TV - SV Walbeck (So., 10 Uhr). Vorige Woche kämpften die Walbecker gegen Oberlohberg wie die Löwen. Zum ersten Saisonsieg hat es dabei aber nicht gereicht. Ob der nun gegen den Weseler TV herausspringt, ist mehr als fraglich. Wichtig wird sein, dass das Schlusslicht wieder alle Kräfte mobilisiert und bis zum Ende fightet.

NRW-Liga, Frauen: Borussia Düsseldorf II - SV Walbeck (Sa., 18.30 Uhr). Zwei ärgerliche Niederlagen haben die Walbeckerinnen zuletzt kassiert. Nun soll es, treu nach dem Motto "Aller guten Dinge sind drei", beim Tabellendritten in Düsseldorf klappen. Aber: "Düsseldorf hat eine starke Jugend", sagt Hannelore Hebinck. "Ich hoffe aber, dass wir die Sache diesmal zu unseren Gunsten drehen können."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Veert und Wetten mit Mammut-Aufgaben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.