| 00.00 Uhr

Tischtennis
Vereinsmeisterschaft beim TTC Straelen/Wachtendonk

Straelen. Titelverteidiger der "Königsklasse" ist Philip van Geelen, der im vergangenen Jahr ganz überraschend gewann.

Am heutigen Samstag spielen die Aktiven des Tischtennis-Clubs Straelen/Wachtendonk in vier Erwachsenen- und acht Jugendklassen die diesjährigen Vereinsmeister aus.

Eine Woche vor Beginn der Meisterschaftssaison kommt es damit in der Turnhalle der Grundschule Straelen zu einem ersten Höhepunkt der neuen Spielzeit und einem letzten Formtest.

Im vergangenen Jahr gab es eine große Überraschung in der "Königsklasse" Herren-A, als Nachwuchsmann Philip van Geelen im Finale mit Christian Bouten den Spitzenmann der ersten Herrenmannschaft des TTC bezwingen konnte.

Ebenso überraschend war der Erfolg von Pascal Driessen und Torsten Laufenberg im Finale des Herren-Doppels. TTC-Vorsitzender Christian Bouten erwartet deshalb auch in diesem Jahr wieder spannende Begegnungen. "Wir kennen uns ja aus dem Training, da läuft dann in den Spielen nicht alles nach der Setzliste. Das macht unsere Vereinsmeisterschaften immer wieder interessant", sagt er.

Mit Torsten Laufenberg, Christian Bouten, Björn Meens, Wolfgang Thissen, Daniel Ackers und Philip van Geelen gab es in den vergangenen sechs Jahren beim TTC sechs verschiedene Herren-Vereinsmeister, was Boutens Aussage eindrucksvoll belegt. Die Meisterschaften beginnen am Samstag um 10.30 Uhr mit den Wettbewerben in den Jugendklassen. Im Vorjahr kam hier die größte Teilnehmerzahl zusammen, wobei die Jüngsten vor ihrem Einsatz in den Bambini-Mannschaften ihre erste "Meisterschafts-Luft" schnuppern können.

Um 13.30 Uhr beginnen dann die Spiele der Erwachsenen. In einer vorgeschalteten Gruppenphase qualifiziert man sich für Herren-A, B oder C. Schon in dieser Phase gibt es in der Regel Überraschungen. Ausgespielt werden in allen Spielklassen Einzel und Doppel.

Pokale gibt es für die Meister in den Einzelwettbewerben, die Platzierten in allen Klassen erhalten jeweils Urkunden. Meldungen werden in allen Spielklassen noch kurzfristig bis 20 Minuten vor dem jeweiligen Beginn entgegengenommen.

Das Programm der Vereinsmeisterschaft: 10.30 Uhr: Schüler und Schülerinnen C (nach dem 1. 1. 2007 geboren), Schüler und Schülerinnen B (1. 1. 2005), Schüler und Schülerinnen A (1. 1. 2003), Jungen und Mädchen (1. 1. 2000). 13.30 Uhr: Damen und Herren "A, B und C". Bei entsprechender Teilnehmerzahl wird auch eine D-Klasse angeboten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Vereinsmeisterschaft beim TTC Straelen/Wachtendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.