| 00.00 Uhr

Volleyball
Volleyball-Training in Weeze sorgt für neue Erkenntnisse

Weeze. Der TSV Weeze hat ein Trainingslager für Jugendliche veranstaltet. Zwei Aspekte standen im Fokus.

Zum zweiten Mal luden Claus Brendgen und Heiko Dannenberg die volleyballbegeisterten Jugendlichen des TSV Weeze zu einem Trainingslager ein. An zweieinhalb Tagen brachten die erfahrenen Übungsleiter dem Nachwuchs einige neue Kniffe bei.

Insgesamt 20 Spieler und Spielerinnen im Alter von acht bis 15 Jahren nahmen mit Begeisterung daran teil. Einige hatten schon beim ersten Trainingslager mitgemacht, und waren daher "Wiederholungstäter". Die beiden Trainer setzten zwei spezielle Trainingsschwerpunkte, die sogenannte "Laufschule" und wie Angriffssituationen beim Volleyball ablaufen. Trotz so mancher theoretischer Einheit wurden die jungen Volleyball-Asse nicht müde, das umzusetzen, was ihnen durch ihre Trainer vorgegeben wurde. Muskelkater und schwierige Übungen konnten niemanden davon abhalten, sich verbessern zu wollen. In der Mittagspause wurde die Truppe durch Nicole Borrgenbergs verpflegt.

Wer Interesse hat, auch das Volleyballspielen beim TSV Weeze zu erlernen oder wieder einsteigen möchte, kann sich auf der Internetseite www.volleyball-weeze.eu informieren oder direkten Kontakt mit Trainer Heiko Dannenberg aufnehmen unter Telefon 0172 2549037.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Volleyball-Training in Weeze sorgt für neue Erkenntnisse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.