| 00.00 Uhr

Volleyball
Weeze gelingt erster Saisonpunkt

Weeze. Volleyball-Verbandsliga: TSV Weeze - DJK Rheinkraft Neuss II 2:3 (28:26; 15:25; 25:23; 18:25; 11:15). Etwas zögerlich startete der TSV Weeze in das Spiel gegen den Tabellenzweiten. Doch Mitte des Satzes zeigten die Blau-Gelben, weshalb sie in diese Liga gehören. Durch Wille und Nervenstärke holten sie sich den ersten Satz mit 28:26.

Im zweiten Satz verlief der Start beider Mannschaften ziemlich ausgeglichen, bis eine Aufschlagsserie der Neusserinnen auf der Weezer Seite Unruhe reinbrachte. Am Ende gewannen die Volleyballerinnen der DJK Rheinkraft den zweiten Satz mit 25:15.

Hart umkämpft wurde der dritte Satz, der schließlich mit 25:23 an den TSV Weeze ging und ihm gleichzeitig den ersten Punkt in der Tabelle einbrachte.

Der vierte Satz begann ausgeglichen, bis Neuss abermals eine Aufschlagserie startete und sich mit 13:6 absetzen konnte. Diesen Vorsprung konnte Weeze nicht mehr einholen. Neuss rettete sich schließlich mit einem 25:18-Sieg in den fünften Satz.

Die Weezer Trainerinnen Anke Brauers und Stefanie Gipmans, die den urlaubsbedingt verhinderten Claus Brendgen vertraten, stellten ihre Mannschaft noch einmal neu ein und setzten auf Sieg. Doch die TSV-Spielerinnen zeigten nicht den nötigen Mut und die Nerven, den fünften Satz für sich zu entscheiden, und unterlagen 11:15. "Trotz der Niederlage können wir stolz auf uns sein. Es gab eine deutliche Steigerung zu den vergangenen Spielen, und wir haben bewiesen, dass wir in der Verbandsliga mithalten können. Wir werden auch in den nächsten Spielen mutig angreifen, um weitere Punkte zu sammeln", hieß es aus dem Weezer Lager.

TSV Weeze: Kösters, Dercks, Derrix, Müller, Dreier, Eller, Jovic, Merta, Borrenbergs und Koenen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Weeze gelingt erster Saisonpunkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.