| 00.00 Uhr

Tischtennis
Westdeutsche Meistertitel für Duo vom TTC Geldern-Veert

Geldern. Die Reise nach Brühl zu den Westdeutschen Senioren-Meisterschaften im Tischtennis hat sich für Annemarie Falkowski und Petra Redam vom TTC Geldern-Veert gewohnt. Annemarie Falkowski wurde im Einzelwettbewerb der Klasse Seniorinnen 65 ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit drei ungefährdeten Erfolgen gegen Ingrid Müller (Oldentrup), Sieglinde Falkenstein (Mechernich) und Erika Gessner (Bensberg) sicherte sie sich den Titel. Und die Geldernerin trat noch mit einer weiteren Goldmedaille im Gepäck die Heimreise an. Mit ihrem Mixedpartner Paul Vohs (Spielvereinigung Bürbach) ließ Falkowski den Kontrahenten ebenfalls keine Chance. Im Doppelwettbewerb scheiterte Annemarie Falkowski mit ihrer Partnerin Hildegard Schoulen (TTG Langenich) im Halbfinale.

Ihre Vereinskameradin Petra Redam war etwas mehr gefordert, ehe der erhoffte Titelgewinn in der Klasse Seniorinnen 70 unter Dach und Fach war. Nach glatten Siegen gegen Gisela Kaestle (Bensberg), Reinhilde Dohrenbusch (Königshof) und Bärbel Schnütgen (TV Herbeck) kam es zum entscheidenden Duell gegen Ursula Bender vom TTC Bärbroich, die zuvor ebenfalls drei Spiele gewonnen hatte. Die Geldernerin zeigte starke Nerven und holte mit einem Fünf-Satz-Sieg die Westdeutsche Meisterschaft. Mit ihrer Doppelpartnerin Regina Isern vom Meidericher TTC sicherte sich Petra Redam außerdem die Silbermedaille.

Die beiden erfolgreichen Geldernerinnen freuen sich jetzt bereits auf den nächsten sportlichen Höhepunkt. Annemarie Falkowksi und Petra Redam haben die Fahrkarte zu den Deutschen Meisterschaften gelöst, die an den Pfingstfeiertagen in Kassel ausgetragen werden.

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Westdeutsche Meistertitel für Duo vom TTC Geldern-Veert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.