| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Titel für Nieukerker Talente

Nieukerk. Starke Leistungen der Jungen und Mädchen, aber trotz idealer Bedingungen eine geringe Beteiligung. So lautet das Fazit der Leichtathletik-Kreismeisterschaften im Drei- und Vierkampf, die der TSV Nieukerk jetzt ausrichtete.

Immerhin hatte der Gastgeber Grund zur Freude, weil sich zwei Kinder aus den eigenen Reihen den Titel sicherten. In der Altersklasse "M 11" hatte Felix Eickmanns im Dreikampf (50-Meter-Lauf, Weitsprung, Schlagball) mit 955 Punkten die Nase vorn. Seine gleichaltrige Vereinskameradin Mattea Korsten siegte im Wettbewerb der Mädchen mit 1047 Punkten.

Im Vierkampf (100-Meter-Lauf, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen) der Schülerinnen A ("W 14") feierten zwei junge Sportlerinnen aus den Reihen der Leichtathletik-Abteilung des Kevelaerer SV einen Doppelsieg. Lina Marie Kaets siegte mit 1 732 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Lea Stump (1 702). In der Klasse "W 15" errang Jule Reintjens (Viktoria Goch) mit sehr guten 1 967 Punkten den Titel und sorgte dabei im Kugelstoßen mit der Weite von 11,59 Meter für die beste Tagesleistung in einer Einzeldisziplin. Doppelten Grund zur Freude hatte Emily Kühn (Viktoria Goch). Sie siegte in der Altersklasse der Schülerinnen B ("W 13") mit 1 315 Punkten im Drei- und mit 1 657 Punkten im Vierkampf.

Im Rahmenprogramm gewann der Gocher Kai Schmidt den 1500-Meter-Lauf in 4:24,45 Minuten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Titel für Nieukerker Talente


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.