| 00.00 Uhr

Kerken
"Sprinter" in Aldekerk aufgebrochen

Kerken. Unbekannte Täter trieben im Kerkener Ortsteil Aldekerk in der Nacht ihr Unwesen. Am Freitag gegen 3.15 Uhr öffneten sie durch Schlossstechen die Heckklappe eines grauen Mercedes-Benz Sprinters, der an der Friedrichstraße abgestellt war. Durch das Öffnen der Tür lösten sie die Alarmanlage aus, weshalb der Besitzer des Fahrzeugs aufmerksam wurde und sich zu dem vor seinem Grundstück abgestellten Fahrzeug begab. Als er das Fahrzeug erreichte, entfernte sich ein silberfarbener Ford Mondeo mit dem Fragmentkennzeichen "RE-" vom Tatort. Das Fahrlicht bei dem wegfahrenden Pkw war ausgeschaltet. Hinweise zu verdächtigen Personen und dem Fluchtfahrzeug nimmt die Kriminalpolizei in Geldern unter Telefon 02831 1250 entgegen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: "Sprinter" in Aldekerk aufgebrochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.