| 00.00 Uhr

Issum
St. Anna feiert Sonntag gleich zwei Jubiläen

Issum. Vor zehn Jahren entstand die Pfarrgemeinde in Issum und Sevelen. Pfarrer Keller feiert "Silbernes".

Ein nüchterner Verwaltungsakt sei es für den damaligen Bischof Reinhard Lettmann gewesen, schreibt Pfarrer Stefan Keller im Pfarrbrief. Im Februar 2005 wurde das Ende der Kirchengemeinden St. Nikolaus Issum und St. Antonius Sevelen besiegelt. Als Pfarrgemeinde St. Anna ging und geht es seither in die gemeinsame Zukunft.

Zum zehnjährigen Bestehen der neuen Gemeinde wird nun gefeiert. Am Schießstand in Sevelen, Koetherdyck 35, feiern Issumer und Sevelener am Sonntag, 14. Juni, ab 10 Uhr gemeinsam den Geburtstag ihrer Pfarrei. Das Wort "gemeinsam" ist in diesem Zusammenhang besonders wichtig. Cornelia Graßhoff weiß, wie beschwerlich der Anfang der zwei Dorfgemeinschaften in einer Pfarrei war. "Aber wir haben längst zueinander gefunden", sagt die Pfarreiratsvorsitzende, "und das Engagement der Gruppen aus beiden Orten für die Feier zeigt deutlich, wie viele Menschen mit Herz bei dieser Sache sind."

Gefeiert wird nicht nur der 10. Geburtstag von St. Anna, sondern auch das silberne Priesterjubiläum von Pfarrer Stefan Keller. Rund 25 Jahre liegt seine Weihe nun zurück - ein Grund für die Gemeinde, beide Jubiläen gemeinsam zu feiern. Schließlich sind St. Anna und Pfarrer Keller untrennbar miteinander verbunden, denn Keller ist der erste und bis dato einzige Pfarrer der jungen Kirchengemeinde. Am 26. März 2006, am damals vierten Fastensonntag, fand die Pfarreinführung statt. In seinen ersten Worten an die Gemeinde hatte Keller gesagt, dass er froh darüber sei, einen Hirtenstab in die Hand bekommen zu haben und keinen Besen, um den Weg zwischen Issum und Sevelen zu kehren. Dem Zusammenwachsen der Dörfer zu einer Gemeinde dürfte die Neutralität des Westfalen Keller gut getan haben, aber auch Stefan Keller sagte in einem Interview für den Pfarrbrief: "Die niederrheinische Lebensart ist eine richtige Ergänzung für mich." Und: "Dieser Wechsel hat mir sehr gut getan."

Die Gratulanten am Sonntag werden es mit Dank gelesen haben. Für Cornelia Graßhoff aus dem fünfköpfigen Organisationsteam ist es auch Zeit, allen Helfern für die Gestaltung der Feier zu danken: "Eigentlich fehlt uns zur Feier des Tages nur noch schönes Wetter."

Für die Feier haben sich der Issumer Pfarreirat und Kirchenvorstand ein Gewinnspiel ausgedacht. Wer das Gewicht der auf dem Foto zu sehenen Gremiumsmitglieder richtig schätzt und seinen Tipp bis Samstag, 18 Uhr, per E-Mail an stanna-issum@bistum-muenster.de schreibt, kann einen attraktiven Preis gewinnen.

(buer)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: St. Anna feiert Sonntag gleich zwei Jubiläen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.