| 00.00 Uhr

Geldern
100. Blutspende von Matthias Pastoors

Geldern. GELDERN/WALBECK/PONT Das Deutsche Rote Kreuz dankt den Blutspendern, die sich an den jüngsten Spendenaktionen in Geldern, Walbeck und Pont beteiligt haben. In Walbeck kamen 64 Personen zum Spendentermin, die ihr Blut geben wollten, um damit Kranken und Verletzten zu helfen. Darunter waren drei Erstspender. In Pont erschienen 56 Personen zu der Aktion, darunter ein Erstspender. Dort gab es auch Auszeichnungen für treue und regelmäßige Spender. So erhielt Eva Anders für zehnmalige Unterstützung die goldene Blutspenderehrennadel.

Zum 25. Mal spendete Petra Obier ihr Blut, Peter Sprünken zum 75. Mal, und Matthias Pastoors gab sogar zum 100. Mal eine Blutspende ab. Bei der jüngsten Veranstaltung in Geldern begrüßte das Blutspendezentrum Breitscheid des Deutschen Roten Kreuzes insgesamt 107 Personen, davon fünf Erstspender. Auch bei dieser Gelegenheit gab es Würdigungen für die Helfer, die immer wieder zur Blutspende bereit sind. Für zehnmalige Unterstützung erhielt Martin Liebeheim die goldene Blutspenderehrennadel, und zum 25.

Mal spendete Barbara Schmitz. All diejenigen, die bei einem der drei Termine zum allerersten Mal dabei waren, erhalten in den nächsten Tagen auf dem Postwege einen Spenderausweis. Das Deutsche Rote Kreuz wirbt immer wieder eindringlich dafür, zur Blutspende zu gehen. Nur so sei die Versorgung der Krankenhäuser sicherzustellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: 100. Blutspende von Matthias Pastoors


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.