| 00.00 Uhr

Geldern
500 bei der Wiedersehensparty der Liebfrauenschule

Geldern. GELDERN "Sag mal, was macht eigentlich?" So begannen bei der Wiedersehensparty in der Liebfrauenschule viele Gespräche der etwa 500 ehemaligen Schülerinnen, die der Einladung gefolgt waren. Die Wiedersehensparty richtete sich an all diejenigen, die seit der Gründung der Realschule im Frühjahr 1962 dort ihre Schulzeit verbracht haben: von den Schülerinnen des Einschulungsjahrgangs 1962/63 bis hin zu denjenigen, die erst 2015 die Schule verlassen haben.

Darüber hinaus waren natürlich auch die Ehemaligen eingeladen. Neben kulinarischen Köstlichkeiten, einer umfassenden Getränkeversorgung und einigen Stars aus der Schüler- und Lehrerband warteten neue und alte Schulgeschichten ab 1962. Ein besonderer Blickfang waren die liebevoll dekorierten Abschluss-T-Shirts der Entlassjahrgänge und die Fotowand mit den alten Lehrerfotos. Auch die Führungen durch das Schulgebäude mit Einblicken in die vielen technischen Neuerungen (zum Beispiel interaktive computergesteuerte Smartboards statt Kreidetafeln), die die heute im Unterricht eingesetzt werden, stießen auf großes Interesse.

In dieser stimmungsvollen Atmosphäre fanden viele anregende Gespräche statt. Es wurde ein langer Abend.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: 500 bei der Wiedersehensparty der Liebfrauenschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.