| 00.00 Uhr

Geldern
Aldekerker Gesamtschüler rechnen um die Wette

Geldern. KERKEN Jüngst stellten sich 111 Schüler der Robert-Jungk-Gesamtschule in Aldekerk den Herausforderungen des diesjährigen Mathematik-Wettbewerbs "Känguru der Mathematik". Gemeinsam mit rund sechs Millionen Teilnehmern in über 60 Ländern weltweit knobelten sie an insgesamt 24 Multiple-Choice-Aufgaben. Für einen Teil der Aufgaben genügten Grundkennnisse aus dem Mathematikunterricht. Es gab aber auch Aufgaben, die ein tiefes Verständnis des Schulstoffes oder auch einfach nur Pfiffigkeit oder gesunden Menschenverstand voraussetzten.

Der Känguru-Wettbewerb, der in den 1970er Jahren von australischen Hochschulmathematikern ins Leben gerufen wurde, erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit, denn schließlich gibt es nur Gewinner. Neben dem Spaß am Knobeln erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde, eine Broschüre mit sämtlichen Aufgaben und Lösungen sowie ein kleines Überraschungsgeschenk als Andenken an den Wettbewerb. Für die Besten gibt es Bücher, Spiele, Puzzles, T-Shirts und Reisen in ein internationales Mathe-Camp.

"Die Teilnahme am Wettbewerb lädt ein zum Rechnen, Grübeln und Schätzen und weckt Freude beim Lösen von mathematischen Problemen", sagten die beiden Mathematiklehrer und Organisatoren des Wettbewerbs, Raimund Röhlen und Reinhold Röhlen. Nun warten alle Schüler gespannt auf die Ergebnisse ihrer Tests.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Aldekerker Gesamtschüler rechnen um die Wette


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.