| 00.00 Uhr

Geldern
Asylbewerber besuchen Senioren

Geldern. WACHTENDONK Eritrea, Afghanistan, Sri Lanka und Aserbaidschan - Menschen aus diesen Ländern waren zu Gast in der Seniorenresidenz "Im Hagenland". Die Einrichtungsleiterin Christiane Bürkel-Caelers hieß die Asylsuchenden in Wachtendonk willkommen und lud zu einer Kaffeetafel mit den Senioren ein. Vor allem die jüngste Besucherin - ein paar Wochen alt, aus Aserbaidschan - eroberte sofort die Herzen. Begleitet wurden die Gäste von Rolf Netz vom ökumenischen Arbeitskreis. "Vor zwei Jahren hatten wir rund 17 Asylsuchende zu betreuen, inzwischen sind es etwa 92", berichtet Netz. Und obwohl die Sprachen doch sehr unterschiedlich waren, so klappte die Verständigung an diesem Nachmittag irgendwie doch - und sei es mit dem Herzen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Asylbewerber besuchen Senioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.