| 00.00 Uhr

Geldern
Bachelor-Arbeit eines Straeleners ausgezeichnet

Geldern. STRAELEN Im August 2015 haben mehr als 2200 und Studenten an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW) ihr Bachelorstudium erfolgreich abgeschlossen. Eine Jury der Hochschule hat aus einer Vielzahl herausragender Arbeiten nach strengen Maßstäben insgesamt 14 preiswürdige Thesisarbeiten ausgewählt. Aus dem Bereich "Verwaltung" wurden sieben Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Hierzu gehörte die von Jannick Werner verfasste Arbeit "Das Kostendeckungsgebot für Benutzungsgebühren und seine Anwendung in der kommunalen Praxis".

Werner hat seine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Straelen im September 2012 begonnen und mit der jetzt prämierten Abschlussarbeit überaus erfolgreich als "Bachelor of laws" beendet. Die Prämierung der Arbeiten des Abschlussjahrgangs 2015 fand unlängst im Rahmen einer Feierstunde im Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf statt. Nach dem Beatles-Song "Come together" als Intro, dargeboten von der Jazz-Rock-Pop-Band des Landespolizeiorchesters unter der Leitung von Hans Steinmeier, und einleitenden Worten vom Staatssekretär des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes NRW, Bernhard Nebe, erfolgte die feierliche Übergabe der Urkunde an den Mitarbeiter der Straelener Stadtverwaltung im Beisein von Bürgermeister Hans-Josef Linßen.

Die offizielle Feierstunde endete passenderweise mit dem Queen-Titel "We are the champions".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Bachelor-Arbeit eines Straeleners ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.