| 00.00 Uhr

Geldern
Baderegeln lernen mit DLRG-Seehund "Nobbi"

Geldern. NIEUKERK Wenn draußen die Sonne scheint, sind Kinder kaum zu bremsen und spielen gerne stundenlang am Wasser. Damit die Kleinen wissen, wie sie sich richtig verhalten, sollten sie die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln kennen. Die DLRG und ihr Partner Nivea engagieren sich seit vielen Jahren gemeinsam für die Sicherheit von Kindern. Unter dem Motto "Wir machen wasserfest" klären Rettungsschwimmer der DLRG Kindergartenkinder und deren Eltern in einer bundesweiten Kampagne frühzeitig über die Gefahren im und am Wasser und über richtigen Sonnenschutz auf. Diese Themen wurden bei dem Projettag auf dem "Trockenen" im Kindergarten spielerisch aufbereitet: Information über Gefahrenquellen, Vermittlung von Baderegeln und richtigem Verhalten im und am Wasser, Hautgesundheit durch Sonnenschutz, Information über die Aufgaben und Ziele der DLRG, Motivation zum Schwimmen lernen. Die Kinder

im St.-Raphael-Kindergarten und im St.-Johannes-Kindergarten erlebten die Bade- und Sonnenschutzregeln mit allen Sinnen: Ein Puppentheater, eine spannende Mitmachgeschichte und unterschiedliche Lernspiele sorgten für jede Menge Spaß und Bewegung. Die Kinder waren stets aktiv in das Programm eingebunden. Seehund "Nobbi", das Maskottchen der Initiative, war dabei mitten drin.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Baderegeln lernen mit DLRG-Seehund "Nobbi"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.