| 00.00 Uhr

Geldern
CDU Winnekendonk bei Margret Voßeler

Geldern. WINNEKENDONK. Mitglieder der CDU Winnekendonk und des Vereins "Natur und Kultur im Achterhoek" besichtigten den Düsseldorfer Landtag und trafen die Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Kleve I, Margret Voßeler. Während der anschließenden einstündigen Diskussion informierten sich die Besucher über aktuelle politische Debatten. Die Themen, die den Bürgern besonders am Herzen lagen, waren selbstverständlich Neuigkeiten aus dem Wahlkreis. So ging es um den Stand des Planfeststellungsverfahrens der OW 1 in Kevelaer und um die aktuelle Situation auf der Bahnstrecke des RE 10.

Großes Interesse zeigten die Besucher aber auch am Thema der Inneren Sicherheit - der viel diskutierte Personalmangel und der Arbeitsbelastung bei der Polizei - nicht zuletzt vor dem Hintergrund des unlängst auch in NRW durchgeführten Blitzmarathons. Die Besucher aus Winnekendonk und Umgebung zeigten große Skepsis, ob derartige landesweit stattfindende Verkehrskontrollen eine sinnvolle Schwerpunktsetzung in Anbetracht der aktuellen Personalsituation bei der Polizei seien.

"Die bisherige Bilanz der rot-grünen Landesregierung zeigt, dass auch im Bereich der Wirtschaftspolitik, der Schul- und Bildungspolitik sowie der Finanzpolitik eine falsche Schwerpunktsetzung besteht", meinte Margret Voßeler, "und dies ist der Grund, warum Nordrhein-Westfalen in vielen Belangen hinter seinen Möglichkeiten bleibt."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: CDU Winnekendonk bei Margret Voßeler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.