| 00.00 Uhr

Geldern
Die schönsten Martinslaternen Gelderns

Geldern. GELDERN Wieder hatte die Sparkasse Krefeld mit dem St.-Martins-Komitee in Geldern zum Laternenwettbewerb eingeladen. Seit Mitte Oktober waren mehr als 100 Laternen in der Geschäftsstelle in Geldern zu bewundern. Zum Abschluss der Ausstellung fand die Siegerehrung im Anton-Roeffs-Saal statt. Der Repräsentant der Sparkasse in Geldern, Jakob Janßen, Gerd Koppers vom St.-Martins-Komitee und der St. Martin hatten die kniffelige Aufgabe, aus der Vielzahl der selbst gebastelten Laternen die Sieger zu küren.

In fünf Kategorien wurden die Preisträger ermittelt. Sparkassen-Finanzcenterleiter Patrick Tekock überreichte den Bestplatzierten die Preise. Bei den Förderschulen setzte sich die Don-Bosco-Unterstufe 1 vor der Franziskusschule Klasse U 1 durch. Bei den Kindergärten ging der erste Platz an die Heilpädagogische Tagesstätte St. Michael (Gruppe Sterntaler). In der Kategorie Grundschule erstes und zweites Schuljahr belegte die St.-Adelheid-Grundschule Geldern vor der Mariengrundschule Kapellen und der St.

-Michael-Grundschule Geldern den ersten Platz. Das Blatt wendete sich in der Kategorie drittes und viertes Schuljahr. Die Jury sah die schönere Laterne bei der Mariengrundschule Kapellen gegenüber denen der St.-Michael-Grundschule Geldern und der St.-Adelheid-Grundschule Geldern. Bei den weiterführenden Schule gewann das Lise-Meitner-Gymnasium den ersten Platz, dahinter die Liebfrauenschule Geldern, gefolgt von der Sekundarschule Niederrhein. Bei der Preisverleihung begrüßte Janßen viele Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer.

Die Veranstaltung wurde mit Martinsliedern von einer Jugendgruppe des Musikvereins Pont unter Leitung von Stefan Schauenberg untermalt. Am Ende gab es Weckmänner und Getränke.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Die schönsten Martinslaternen Gelderns


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.