| 00.00 Uhr

Geldern
Ehrung für einen verdienten Schützen

Geldern. STRAELEN 1965 beim Schützenfest war Heinz Hüssmann König der St.-Hubertus-Bruderschaft. Dieses war Anlass für die Bruderschaft. Beim diesjährigen Schützenfest Hüssmann eine besondere Ehrung zukommen zu lassen. Die Bruderschaft traf sich hierfür in der Nähe des Wohnhauses an der Bleiche und marschierte dann zu Hüssmann. Dort kehrte man ein und verbrachte eine schöne Stunde. Hierbei wurde Hüssmann eine Urkunde verliehen, die an das 50-jährige Königsjubiläum erinnern soll.

Der Präsident Philip Leenen hob hervor, dass Hüssmann in all den Jahren der St.-Hubertus-Bruderschaft immer treu geblieben und heute noch Schütze mit Leib und Seele sei. Dann brachte das Trommlercorps ihm zu Ehren ein Ständchen. Dann zog das Corps mit der Bruderschaft und Hüssmann zum Treffen am Rathaus, um an der Parade der St.-Quirinus-Bruderschaft teilzunehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Ehrung für einen verdienten Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.