| 00.00 Uhr

Geldern
Ehrungen beim Quartettverein "Sängerlust"

Geldern. GELDERN Der Quartettverein "Sängerlust" hat sein diesjähriges Stiftungsfest gefeiert. Nach dem "Deutschen Sängergruß", dirigiert von Vize Jürgen Eggers, begrüßte der 2. Vorsitzende Harry Dercks alle Gäste. Nach dieser Begrüßung wurden einige Lieder gesungen, bevor ein Buffet zur Stärkung eröffnet wurde. Bei Musik von DJ Paul Jonkmanns wurden für die große Tombola Lose verkauft. Nach dem Eintreffen des Chorleiters Lothar Hackstein gab der Chor ein kleines Konzert.

Danach wurden Sänger für jahrelange Verdienste im Gesang und im Chor geehrt. Harry Dercks bekam für 40 Jahre Chorgesang vom NRW-Chorverband eine große Plakette und eine Ehrenurkunde. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Hubert Meyer mit einer Ehrenurkunde des Vereins geehrt. Ernst Murmann und Dieter Hess bekamen für 25-jährige Mitgliedschaft eine Urkunde des Chores überreicht. Die Ehrungen wurden vom langjährigen Mitglied und Kassierer Günther Gatzweiler vorgenommen.

Nach den Ehrungen lud Jürgen Eggers mit seiner Gitarre und mit bekannten Volksliedern alle zum Mitsingen ein. Nach der großen Tombola, organisiert vom Festausschuss Hans Peter Meyer, Heinz Giesen und Hans Kempkens, dirigierte der Chorleiter ein großes Finale, wobei die Sänger ohne Zugabe nicht von der Bühne kamen. Zum Abschluss wurde ausgiebig getanzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Ehrungen beim Quartettverein "Sängerlust"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.