| 00.00 Uhr

Geldern
Eine buntes Fest mit Flüchtlingen in Wankum

Geldern. WANKUM Schon der Beginn der Veranstaltung in Wankum war für die Gäste aus den Flüchtlingsunterkünften in der Gemeinde Wachtendonk ein Erlebnis. Mit einem Planwagen der Reitanlage Dümpenhof wurden sie von dort zur Gaststätte "Et Fässke" gefahren. Ein Stückchen deutscher Kultur, das scheinbar allen gefiel. Im Saal der Gaststätte, der von einem Helferkreis rund um die Initiatorin Brigitte Held entsprechend dem Motto "Bunter geht's nicht" hergerichtet war, empfing die private Initiative 96 Flüchtlinge.

Dank der Unterstützung nicht nur ortsansässiger Unternehmen gab es ein großzügiges Angebot köstlicher Lebensmittel, das durch zahlreiche kulinarische Salat- und Kuchenspenden, auch von den Flüchtlingen, abgerundet wurde. Besonderen Anklang fand die türkische Halal-Pizza von Meccafood. Schon während der Begrüßung ließen sich zahlreiche Kinder von der professionellen Visagistin Bunte Biggy schminken oder bewarben sich um eines der kunstvoll kreierten Geschöpfe der Ballonkünstlerin Susanne Bellerfant.

Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt hielt vor einem vollen Saal, in dessen Publikum fast alle Parteien mit den wichtigsten Politikern der Gemeinde vertreten waren, eine kurze Begrüßungsansprache. Der nächste tolle Programmpunkt war die Tanzgarde der DJK GW Appeldorn, die mit ihren Sternen, Sternchen und Sternschnuppen alle Aufmerksamkeit auf sich zog. Sie wurde beklatscht und von den Besuchern gefilmt und fotografiert. Während sich die Erwachsenen an die Buffets begaben, zogen es die Kinder vor, an der Kinder-Bierzelt-Garnitur zu malen oder sich am iMac witzige Fotos zu erstellen.

Einen würdigen Abschluss fand die Veranstaltung, als alle gemeinsam bunte Freundschaftsluftballons aufsteigen ließen. Erfreulich waren die zahlreichen Kontaktaufnahmen, die Anlass zu der Hoffnung geben, dass das Ziel, Ängste und Vorurteile abzubauen, erreicht worden ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Eine buntes Fest mit Flüchtlingen in Wankum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.